Neuorganisation der Stadtverwaltung zum 01.01.2018

 

Übach-Palenberg, 20.12.2017. Mit dem Jahreswechsel tritt eine Neuorganisation der Stadtverwaltung in Kraft. Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch stellte diese in der Ratssitzung vom 18.12.2017 vor.

Unter Tagesordnungspunkt 9 - Berichte und Mitteilungen des Bürgermeisters - gab Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch zur Neustrukturierung folgende Erklärung ab:

„Unser Erster Stadtbeigeordneter Helmut Mainz und ich möchten Ihnen folgendes mitteilen.

Die Verwaltung und der Rat haben gemeinsam in den letzten Jahren viel für diese Stadt geleistet. Wir leben nicht mehr von der Substanz, sondern wir schaffen Substanz für die Zukunft unserer Stadt.

Ausgeglichener Haushalt, Industrieansiedlungen, Rückgang der Arbeitslosigkeit, neue Wohngebiete sind nur einige Beispiele.

Sie wissen, dass unser Erster Stadtbeigeordneter gleichzeitig Dezernent von 5 Fachbereichen ist. Eine enorme Arbeitsbelastung, die es so in dieser Stadt für einen einzelnen Dezernenten noch nicht gegeben hat. Nur mit seiner großen Erfahrung und seinem Detailwissen konnte Herr Mainz in den letzten Jahren diese Mammut-Aufgabe meistern. Dafür meinen besonderen Dank!

Helmut Mainz ist schon im Frühjahr auf mich zugekommen und wir haben diese Situation im Hinblick auf die Organisation der Verwaltung analysiert. Wir haben erkannt, dass eine Umorganisation dazu führen wird, uns Freiräume zu verschaffen. Diese wollen wir nutzen, um uns noch intensiver um die Leitung der Verwaltung, sowie um uns der Kommunikation mit der Öffentlichkeit, sowie in den politischen Gremien stärker widmen zu können.

Deshalb bin ich Helmut Mainz für seinen Vorschlag dankbar, die Verwaltungsspitze durch Aufteilung seines Dezernats breiter aufzustellen.

Hierbei wird sich dieser im künftigen Dezernat II auf die Fachbereiche Stadtentwicklung, Hoch- und Tiefbau sowie den Technischen Betrieb konzentrieren.

Unseren Justiziar Marius Claßen werde ich im zukünftigen Dezernat III damit betrauen, sich um die Fachbereiche Bildung und Soziales sowie öffentliche Sicherheit und Recht zu kümmern.

Die Einrichtung des Bürgermeisterbüros unter der Leitung von Thomas de Jong wird die administrativen Arbeiten des Bürgermeisters vereinfachen.

Hierzu gehört auch die Administration im Kulturbereich, die durch das Bürgermeisterbüro leitend gemanagt wird.

Neu ist auch die Ernennung einer Kulturbeauftragten der Stadt Übach-Palenberg. Martina Waliczek wird diese Aufgabe übernehmen.

Die Maßnahmen werden in Rahmen meiner Organistationshoheit zum 1.1.2018 erfolgen. Der Personalrat hat diesen zugestimmt.“

Organigramm der Stadtverwaltung ab 01.01.2018

Übersicht der Beauftragten der Stadt Übach-Palenberg ab 01.01.2018