Ehrungen und Neuwahlen bei der Privat-Musikkapelle Scherpenseel

 

Mit einem vollen Programm startete die Privat-Musikkapelle Scherpenseel (PMS) bei ihrer jüngsten Generalversammlung ins neue Jahr.

 
Bei den Ehrungen der langjährigen und verdienten Mitglieder der Privat-Musikkappelle Scherpenseel (PMS) zeichnete Vorsitzender Bernhard Barwinski (r.) Sascha Derichs, Dietmar Kriska, Günter Bierfeld, Thomas Kierchhoff, Herbert Vraetz und Dieter Handels (v.l.) aus.
Foto: Stadt
 
Während sich Vorstand und Geschäftsführung für ihre gute Arbeit eine komplette Entlastung abholten, ging es auch in noch ausstehende Wahlen, die im Drei-Jahres-Turnus anstehen. So wurden Tanja Fürpeil zur Kassiererin, Peter Pongs zum stellvertretenden Geschäftsführer und Jana Barwinski zur Schriftführerin wiedergewählt.

Bei den Ehrungen musste Vorsitzender Bernhard Barwinski fast schon Überstunden einschieben, um alle bei der traditionsreichen und beliebten PMS auch wirklich zu ehren. Für 25 Jahre wurde Günter Bierfeld ausgezeichnet, für 30 Jahre im Volksmusikerbund empfingen Thomas Kierchhoff und Sascha Derichs die entsprechende Ehrung des Kreismusikverbandes. Noch ein Jahrzehnt mehr hat Dietmar Kriska in seinem Lebenslauf stehen und für gleich 60 Jahre im Kreismusikverband und Volksmusikerbund empfingen Dieter Handels und Herbert Vraetz seine verdiente Ehrung.

Die weiteren Vorstandsmitglieder Stephanie Schrader (stellvertretende Vorsitzende), Svenja Engels (Geschäftsführerin), Lambert Pongs (Zeugwart) und Dirigent Günter Preuth freuten sich beim Rückblick auf 2018 insbesondere über die Fortsetzung der Konzertreihe „Faszination Musik“, die im Pädagogischen Zentrum wieder sehr erfolgreich war. Auch das Schlosskonzert mit der Fanfare Victoria Rimburg war ein echtes Highlight. Das trifft natürlich auch für die Nachwuchsarbeit zu. Hier gibt es nicht nur ein Nachwuchsorchester mit 15 Musikern unter Leitung von Günter Preuth. Sie waren auch bei den Übach-Palenberger Familientagen (ÜPF) aktiv, reisten zum Probenwochenende nach Merkstein, absolvierten die Herbstfahrt nach Rollesbroich in der Eifel und standen beim Weihnachtskonzert im Carolus-Seniorenzentrum an der Carlstraße im Rampenlicht. Da konnte sich der Jugendvorstand mit Vorsitzendem André Reinartz, der stellvertretenden Vorsitzenden Andrea Engels und den Beisitzern Lara Mevissen und Raja Müller den verdienten Applaus für viel Nachwuchsarbeit abholen.

Und natürlich geht es bei der PMS auch in diesem Jahr mit einigen öffentlichen Auftritten weiter: So steht am Samstag, 6. April, das Frühlingskonzert in der Mehrzweckhalle Scherpenseel an, bei dem dieses Mal der Chor „O-Ton“ aus Geilenkirchen zu Gast ist. Der Eintritt ist frei, Beginn ist um 19.30 Uhr. Dazu steht auch schon das Datum für den beliebten Frühschoppen im Willy-Dohmen-Park fest, der am Sonntag, 1. September, die Menschen anlocken wird.