Kindersitzung der KG Lustige Marienberger Jekken

 

Die etwas andere Kindersitzung der „Lustigen Marienberger Jekken“ lud zum Spielspaß ein.

 
Foto: Stadt
 
Schon seit ein paar Jahren hat die Karnevalsgesellschaft (KG) „Lustige Marienberger Jekken“ für ihre jüngsten Gäste ein etwas anderes Programm dabei. Am Tag nach der großen Galasitzung, wenn bei den Eltern die Augen noch etwas kleiner, bei den Kindern der Drang nach Spiel und Spaß dafür umso größer ist, laden die Jecken zum großen Spaßprogramm ein. Ein großes Bühnenprogramm gab es nicht. Stattdessen setzten die Organisatoren auf großen Spielspaß, der den natürlich bunt geschminkten und toll verkleideten Kindern so richtig Freude bereitete. Wie bei einem riesigen Kindergeburtstag gab es noch ein paar schöne Überraschungen für die aktiven Kinder. So durften sie sich als Lohn fürs Mitmachen beim karnevalistischen Spielenachmittag in der bunt geschmückten Narrhalla noch über ein paar Geschenke freuen. Und da sich auch noch der KG-eigene Stadtprinz Thomas I. (de Jong) unter die Gäste mischte, war es ein wirklich royales Vergnügen.