Kindersitzung der KG Frelenberger Esel

 

Die Kindersitzung bei den Frelenberger Eseln bot Spiel und Spaß an.

 
 
Die am Abend zuvor noch von vielen hochkarätigen Künstlern besetzte Bühne, wurde bei der Kindersitzung der Karnevalsgesellschaft (KG) „Frelenberger Esel“ am Sonntagnachmittag zur großen Spielwiese für die Kinder. Oder auch für Prinzen, wie das Gastspiel von Stadtprinz Jürgen I. aus dem benachbarten Baesweiler bewies, der wie viele andere Programmpunkte auch dafür sorgte, dass bei den „Aesele“, wie sie im Volksmund genannt wurden, die Post abging. Mit Clowns, vielen Tänzen auch aus den Reihen der Gastgeber, sowie einer großen Zahl gekrönter Häupter wie beispielsweise Stadtprinz Thomas I. (de Jong) von der KG „Lustige Marienberger Jekken“ war für Abwechslung und Spaß pur bestens gesorgt.