Bei den Übacher Schützen ist ein neuer Regent gefunden

 

 

Mit Stefan Radermacher hat die St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Übach einen neuen Regenten aus einer bekannten Übacher Schützenfamilie gefunden. Denn schon der Vater des neuen Königs, Peter Radermacher, war drei Mal König. Mit dem 269. Schuss erlangte nun auch Stefan Radermacher im Innenhof des Pfarrzentrums Übach am Himmelfahrtstag diese Ehre. Den Titel des Jungschützenprinzen sicherte sich Felix Walther, Schülerprinzessin wurde Marie Philippen.

Dank der Musik des Instrumentalvereins Herbach und der bekannt guten Stimmung, war der Vogelschuss in Übach wieder eine gelungene Veranstaltung. Das wird sicherlich auch bei der Sommerkirmes Ende Juni der Fall sein, wenn Stefan Radermacher und seine Begleiterin Monika Krause die Bruderschaft repräsentiert.