Beim Schlafhorst-Cup im Stadion „Am Bucksberg“ gab es am Ende strahlende Gewinner

 

 

Strahlende Gewinner gab es nun beim „Schlafhorst-Cup“ im Stadion „Am Bucksberg“ in Übach. Am Ende lag das Team von „Zentis“, links im Bild, gegen die im Finale unterlegenen Jungs von „Rewe Fischer“ ganz vorne, auf Rang drei kam die Mannschaft von „Hegenscheidt“. Insgesamt traten 13 Mannschaften in das Rennen um Tore und Punkte an. Dank der hervorragenden Organisation durch das Team von Saurer.Schlafhorst war für perfekte Unterhaltung während des vielstündigen Spielbetriebs gesorgt.