Aufruf zur Mitarbeit als Wahlhelfer

Sehr geehrte Bürgerinnen, sehr geehrte Bürger,

für die am 26. Mai 2019 stattfindende Europawahl, und auch für zukünftige Wahlen,  sucht die Stadt Übach-Palenberg interessierte Bürger, die bereit sind als Wahlhelfer mitzuarbeiten.

Für viele Wahlhelfer stellt sich die Tätigkeit interessant und abwechslungsreich dar.  Aufgabe der Wahlhelfer ist es, die Wahlhandlung entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen durchzuführen und nach Schließung des Wahllokals das Wahlergebnis zu ermitteln. Um bei der Europawahl als Wahlhelfer zu fungieren, muss man die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen oder EU-Bürger sein. Darüber hinaus muss man mindestens 18 Jahre alt sein.

Die Wahllokale öffnen am Wahltag um 08:00 Uhr und schließen um 18:00 Uhr. Die Mitglieder des Wahlvorstandes treffen sich ca. eine halbe Stunde vor Beginn der Wahlhandlung im Wahllokal um Vorbereitungen zu treffen. Der jeweilige Wahlvorsteher teilt das Wahlpersonal in zwei Schichten ein, so dass keine ganztägige Anwesenheit erforderlich ist. Zur Stimmenauszählung ab 18:00 Uhr müssen die Mitglieder des Wahlvorstandes wieder vollständig anwesend sein.

Für die ehrenamtliche Tätigkeit am Wahltag erhalten alle Wahlhelfer ein Erfrischungsgeld in Höhe von 25€ bzw. 35€.

Haben Sie Interesse? Um Ihre Bereitschaft zur Mitarbeit als Wahlhelfer zu erklären, wenden Sie sich telefonisch an Frau Mende Tel.: 02451-979-3217 oder per E-Mail an g.mende@uebach-palenberg.de

Mit freundlichen Grüßen