Tfk Familienzentrum Arche Noah pro multis gGmbH

Adolfstrasse 18
52531 Übach-Palenberg
Telefonnr.: 02451/42964
e-mail: tfk.arche.noah@pro-multis.de

Ansprechpartner:
Leiterin vor  Ort: Marlene Pöttgens
Gebietsleitung: Martina Stolz

Belegung:

  • 21 U3 Plätze für Kinder von 2- 3 Jahren
  • 64 Ü3 Plätze für Kinder von 3-6 Jahren

Öffnungszeiten:

  • 7.15 – 16.15 Uhr

In unseren katholischen Tageseinrichtungen für Kinder orientieren wir uns an der Einzigartigkeit eines jeden Kindes und ermöglichen individuelle Voraussetzungen für Bildungsprozesse.

  • Der Gebrauch aller Sinne zur Erschließung der Umwelt
  • Die Benutzung von Körper und Kopf als wirksame Werkzeuge
  • Die Sprache als Mittel zur Verständigung

aus: Trägerspezifisches Bildungskonzept der pro multis gGmbH

"Es ist das Wissen und Können, dass so grundlegend in uns verankert ist, dass es die Art und Weise ist, wie wir Denken und Handeln. Bildung ist daher mehr als lernen und erfordert eine besondere Qualität des Lernens.“  (Pädagogisches Profil- Gerd Schäfer)

Wir gehen davon aus, dass Gott Kindern, wie allen Menschen eine unverwechselbare Würde schenkt und sie in ihrer Eigenständigkeit wertschätzt- unabhängig von Alter, Entwicklungsstand, Herkunft, ihrer besonderen Lebenslage oder ihrer Kaufkraft.

Gott nimmt die Kinder an, wie sie sind. Er stellt sie in die Mitte der Gesellschaft und macht sie zum Vorbild für die Erwachsenen.

aus: Unser katholisches Profil der pro multis gGmbH

Familienzentrum:
Ganzheitliche Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder, sowie Beratung und Unterstützung der Eltern sind zentrale Aufgaben der Familienzentren. Sie stärken die Erziehungskompetenz der Eltern und verbessern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Als Zentrum eines Netzwerks verschiedener familien- und kinderunterstützender Angebote, bieten Familienzentren den Eltern und Kindern frühe Beratung, Information und Hilfe in alles Lebenslagen. (Nadine Rafati- Koordinatorin der Familienzentren der pro multis gGmbH).

Durch die Gestaltung der Bereiche „drinnen“ und „draußen“ und das Bereitstellen unterschiedlicher Materialien wird der Bildungsprozess der Kinder herausgefordert und unterstützt. In verschiedenen Funktionsräumen, -nischen haben die Kinder die Möglichkeit, den von ihnen ausgewählten Aktivitäten nachzugehen und so ihren individuellen Bildungsinteressen zu folgen. In einer Atmosphäre der Geborgenheit erleben sie den Wechsel von Aktivität und Zurückgezogenheit, Bewegung und Entspannung, Lautstärke und Ruhe.

Das Raumkonzept bietet Kindern besonderen Anreiz für phantasievolles und kreatives Handeln, viele Bewegungsmöglichkeiten und Handlungsspielraum.

Bei der Gestaltung unserer Außengelände legen wir statt auf vorgefertigte Spielelemente Wert auf eine naturnahe Gestaltung, die ein kreatives Erfahren mit allen Sinnen ermöglicht. Erst wenn der Mensch wahrnimmt, die Welt sozusagen in sich hinein nimmt, ist er in der Lage zu entdecken, zu forschen, zu verstehen und zu be-greifen. Dies bedeutet für unsere Kinder, dass sie, um zu begreifen, die Dinge selber in die Hand nehmen, selber Erfahrungen machen müssen.

Weitere Einrichtungen  aktuelle Informationen und Termine aus insgesamt 39 Einrichtungen der pro multis gGmbH finden Sie unter: www.pro-multis.de

Gerne können Sie sich selbst ein Bild machen. Wir laden alle Interessierten ein zum „Tag der offenen Türe“ am Samstag, den 25. Oktober in der Zeit von 10.00 bis 14.00 Uhr in allen Tageseinrichtungen für Kinder der pro multis gGmbH.