AWO-Kindergarten Übach

 
Der AWO-Kindergarten in Übach, Comeniusstraße. Foto: Stadt

Abb. 1: Der AWO-Kindergarten in Übach. Foto: Stadt

Im Jahre 1981 wurde der AWO-Kindergarten eröffnet. Der dreigruppige Kindergarten für 75 Kinder von drei bis sechs Jahren befindet sich im Gebäude des Carolus-Magnus-Gymnasiums. Bei freier Kapazität können auch Kinder ab zwei Jahren aufgenommen werden. Die Jungen und Mädchen werden betreut durch drei Erzieherinnen, eine Kinderpflegerin als Ergänzungskraft, eine Vorpraktikantin, eine Erzieherin als Ergänzungskraft, die auch die Sprachförderung durchführt, und eine Berufspraktikantin.

Die Einrichtung verfügt über ein naturnah gestaltetes Außengelände, das aufgrund des hohen Baumbestandes Rückzugsmöglichkeiten und gleichzeitig durch unterschiedliche Bodenbeschaffenheiten viele Bewegungsmöglichkeiten bei fast jedem Wetter bietet. Die Gruppen- und Nebenräume sowie die Flurbereiche, die sich auf zwei Etagen befinden, werden gemeinsam von Kindern und pädagogischen Mitarbeitern gestaltet und bieten Erfahrungs- und Erlebnisräume, die den Jungen und Mädchen verschiedene entwicklungsfördernde Spielmöglichkeiten geben. Es wird Wert gelegt auf Platz für ganzheitliches Lernen: im Spiel frei entfalten und experimentieren; träumen; Individualität leben; Kind sein können.

Abb. 2: Die Kinder sollen sich wohlfühlen, daran orientiert sich die Arbeit. Foto: AWO
Abb. 2: Die Kinder sollen sich wohlfühlen, daran orientiert sich die Arbeit. Foto: AWO

Gleichzeitig werden alle Bildungsbereiche angesprochen wie Körper, Bewegung und Gesundheit durch gezieltes Turnen, gesunde Ernährung. Die Kinder sollen in ihrer Persönlichkeit gestärkt werden und Selbstständigkeit sowie Eigeninitiative erfahren. Sie sollen lernen, Konflikte zu bewältigen; ein partnerschaftliches Miteinander und persönlichkeitsbezogene Vertrautheit und Hilfsbereitschaft zu erfahren und Verantwortung für andere zu übernehmen. Sie sollen sich als Teil des Ganzen verstehen und anfallende Aufgaben und Dienste, die kindgerecht gestaltet sind, auf Gruppenebene wahrnehmen. Die Kinder werden gefördert darin, ihre soziale, emotionale, kognitive und kreative Kompetenz weiterzuentwickeln; verschiedene Kulturen und Sprachen kennenzulernen; situationsbezogene Medien sachgerecht zu nutzen. Sie sollen Sachverständnis entwickeln für technische Abläufe, das Werken und die Handhabung verschiedener Hilfsmittel. Sie sollen Feste und Feiern unserer und anderer Kulturen erleben und aktiv mitgestalten.

Die besonderen Angebote: Sprachförderung, täglich frisches warmes Mittagessen, Vorschulprojekt im letzten Kindergartenjahr, Frühdienst und Spätdienst im Bedarfsfall, U3-Betreuung, zweite Spielebene in zwei Gruppenräumen.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7.30 bis 12.30 Uhr,
nach Absprache ab 7 Uhr und 14 bis 16.15 Uhr

Tagesstättenplätze: 7.30 bis 16.15 Uhr oder nach Absprache

Leiterin: Frau  Silke Seifert

Anschrift: Comeniusstraße 8, 52531 Übach-Palenberg
Tel.: 02451 45432, Fax 941517 E-Mail: kita5010@awo-hs.de.

Unsere Präsenz im Internet erreichen Sie, wenn Sie hier klicken!