Rückblick auf das Jahr 2004 in Übach-Palenberg

 

Das aktuelle Geschehen auf lokaler Ebene
in kurzen Worten präsentiert


Januar 2004                  (Das Jahr 2004 in PDF)

1.1.:
 Die Städtische Musikschule in der Schulstraße ist jetzt Kreismusikschule. 10.1.: 23. Bürgerempfang im PZ, Ehrung der verdienten Bürger: Maria Frensch und Elisabeth Dikomey.

Abb. 1: Auf dem 23. Bürgerempfang wurden Maria Frensch und Elisabeth Dikomey als verdiente Bürger mit der Ehrennadel der Stadt von Bürgermeister Schmitz-Kröll ausgezeichnet. Foto: Stadt
Abb. 1: Auf dem 23. Bürgerempfang wurden Maria Frensch und Elisabeth Dikomey als
verdiente Bürger mit der Ehrennadel der Stadt von Bürgermeister Schmitz-Kröll
ausgezeichnet. Foto: Stadt

10.1.: 6. Neujahrskonzert der Jungen Philharmonie Köln in Übach-Palenberg mit dem Dirigenten Volker Hartung. 10./11.1.: Winterkirmes des Trommler- und Pfeiferkorps Rheinklänge Frelenberg. 11.1.: Hochzeitsmesse im Schloss Zweibrüggen der Birma Brainstorm-Marketing, die zweite ihrer Art. 11.1.: Weihnachtskonzert des Kirchenchores St. Fidelis Boscheln, gemeinsam mit dem Frelenberger Kirchenchor und dem ÜGV 1848 in der Pfarrkirche Boscheln. 17.1.: Stadt-Dreigestirnproklamation und Gala-Sitzung der KG Scherpe-Bösch-Wenk in der Turnhalle GGS Scherpenseel. Proklamation von 17./18.1.: Int. Schwimmervergleichskampf der VfR Schwimmabteilung mit 382 Teilnehmern. 17./18.1.: Winterkirmes der Übacher Schützen. 18.1.: Kinder-Dreigestirnproklamation und Kinder-Sitzung der KG Scherpe-Bösch-Wenk in der Turnhalle GGS Scherpenseel. Proklamation von Jungfrau Lara I. (Petersen), Prinz Agi I. (Mohamedagic) und Bäuerin Osi I. (Mohamedagic). 18.1.: Neujahrskonzert der Big-Band der Musikschule in Marienberg. 19.1.: Dritter Brand in Scherpenseel innerhalb drei Wochen in einem Mehrfamilienhaus. Brandstiftung? 24.1.: Gala-Sitzung der KG "Löstige Jonge" in der Turnhalle Boscheln. 25.1.: Kinder-Sitzung der KG "Löstige Jonge" in der Turnhalle Boscheln mit Kinderprinz Rene III. und Kathrin I. 25.1.: Meisterkonzert der Freunde der Kammermusik mit Ilja Scheps in der Hütte der Begegnung. 31.1.: Gala-Sitzung der ÜKG in der Stadthalle. 31.1.: Neubau der Firma Delta-Light ist fertig, Nähe SLV.

Februar 2004

1.2.: Karnevalistischer Seniorennachmittag in der Stadthalle. 7.2.: Fußballkreismeisterschaft der Jugend in der Sporthalle Gymnasium. 7.2.: Gala-Sitzung der KG Lustige Marienberger Jekke in der Turnhalle. 8.2.: Kinder-Sitzung KG Lustige Marienberger Jekke in der Turnhalle. 9.2.: Neues Logo in der Verwaltung. 11.2.: Empfang der Übach-Palenberger Karnevalsvereine und das Dreigestirn im Schloss Zweibrüggen durch Bürgermeister Schmitz-Kröll.

Abb. 2: Das närrische Stadt-Dreigestirn von der KG-Scherpe-Bösch-Wenk regiert bis Aschermittwoch 2004 die (närrische) Stadt und zwar mit Jungfrau Monika I. (Wintgens), Prinzessin Ingrid I. (Reinartz) und Bäuerin Hildegard I. (Beckers). Hier mit Gefolge und Präsidentin Silvia Börger. Foto: KG Scherpe-Bösch-Wenk
Abb. 2: Das närrische Stadt-Dreigestirn von der KG-Scherpe-Bösch-Wenk regierte
bis Aschermittwoch 2004 die (närrische) Stadt und zwar mit Jungfrau Monika I.
(Wintgens), Prinzessin Ingrid I. (Reinartz) und Bäuerin Hildegard I. (Beckers).
Hier mit Gefolge und Präsidentin Silvia Börger (r.). Foto: KG Scherpe-Bösch-Wenk

14.2.: Galasitzung der KG "Frelenberger Esel" in der Turnhalle Annabergstraße. 14.2.: Karnevalsfeier des SV Marienberg im Pfarrsaal Klosterstraße. 15.2.: Kindersitzung der "Frelenberger Esel" in der Turnhalle Annabergstraße. 15.2.: Presbyteriumswahlen in der Ev. Kirche in Übach-Palenberg. 19.2.: Rathaussturm der Übach-Palenberger Karnevalsvereine mit dem Dreigestirn. 20.2.: Alkohol- und nikotinfreier Kinderkarneval der  KG "Lustige Marienberger Jekke" im Festzelt an der Rockfabrik. 22.2.: Karnevalsumzug in Marienberg. 22.2.: Karnevalsumzug durch Windhausen und Scherpenseel. 23.2.: Rosenmontagszug durch Boscheln bzw. zentraler Rosenmontagszug durch Übach-Palenberg.

März 2004

1.3.: Hinweis auf Übach-Palenberg demnächst auf der A 44, Abfahrt: Alsdorf-Hoengen. 9.3.: Kunst im Rathaus mit Bildern von Nelli van den Boom und Uschi Zantis. 12.3.: Großes Konzert der Irish-Folk-Gruppe "Seisiun" im CMC. 13.3.: Beginn der Ausstellung der Künstlergruppe 2+1 (Monika Eßer/Malerei, Juliane Hillen/Malerei, Christiane Schweres/Plastik) im Schloss Zweibrüggen. 13.3.: Eröffnung des Rolf-Kornetka-Medienraumes im Jugendzentrum im Beisein von Medi Kornetka. 13.3.: Offene Hallenkreismeisterschaaften beim SV Schlafhorst mit 222 Aktiven. 14.3.: Konzert der Kammer-Musik-Ensembles mit Olga Rach und Cassandra Leconte in der Hütte der Begegnung. 14.3.: Orgelkonzert mit Markus Richter in der Pfarrkirche Übach. 15.3.: Die Rölkenstraße bekommt neuen Kanal und wird komplett bis September ausgebaut. 15.3.: Schlafhorstler erringen fünf Titel bei den Winterwurfmeisterschaften in Potsdam, u.a. Peter Speckens und Lutz Vorbach. 18.3.: Weltpremiere: Jetzt kann man auch donnerstags mit dem Bürgermeister im Internet "chatten" (schriftlich interaktiv "reden"). März: Marianne Stang, Vorsitzende des deutschen Klöppelverbandes, mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. 20.3.: Städtische Aktion Hausputz in Übach-Palenberg.

Abb. 3: Wie immer nahm die Jugendfeuerwehr an dieser Aktion Frühjahrsputz teil. Foto: Stadt
Abb. 3: Abb. 3: Wie immer nahm die Jugendfeuerwehr an dieser
Aktion Frühjahrsputz teil. Foto: Stadt

21.3.: 9. Café -Konzert des Trommler- und Pfeiferkorps Übach-Palenberg im Theresiensaal. 21.3.: Klavierkonzert mit Heribert Koch im Schloss Zweibrüggen. Thema: Melodien aus der EU. 24.3.: Volksbank in Übach feiert ihr 25-jähriges Bestehen. 26.3.: Bauwagen von den Jugendlichen in der Ev. Kirchengemeinde ÜP-West in Empfang genommen. 26.3.: 11. Baumpflanzaktion der Stadt Übach-Palenberg. Es werden Bäume entlang der Wurm gepflanzt. 27.3.: Frühjahrskonzert der Priv. Musikkapelle Scherpenseel im PZ, Motto: "Faszination Musik". 27./28.3.: Frühlingsfest der Werbegemeinschaft Palenberg, rund um Aachener und Kirchstraße. 30.3.: Der langjährige Vorsitzende des Fördervereins der"Willy-Brandt-Gesamtschule", Hans Karpowitz (80) beendet seine Arbeit und wird zum Ehrenvorsitzenden ernannt. 31.3.: Udo Berners, Filialdirektor der Kreissparkasse in Übach in den Ruhestand verabschiedet. Neuer Filialleiter: Rolf Mohren.

April 2004

1.4.: "Umweltsherifs" (sie achten auf Sauberkeit) beginnen ihre befristete Tätigkeit. 1.4.: Hans Lowis, verdienter Kommunalpolitiker der SPD, wurde 80 Jahre. 1.4.: Der 1. Stadtbeigeordnete Engelbert Piotrowski begeht sein 40-jähriges Jubiläum im öffentlichen Dienst.

Abb. 4: Seit 40 Jahren für die Stadt aktiv, der 1. Stadtbeigeordnete Engelbert Piotrowski (mit Blumenstrauss) gemeinsam mit Bürgermeister Schmitz-Kröll, Werner Schiewe (ehem. Techn. Beigeordneter der Stadt) und Volker Schlüter (Beigeordneter für Planen und Bauen). Foto: Stadt
Abb. 4: Seit 40 Jahren für die Stadt aktiv, der 1. Stadtbeigeordnete Engelbert Piotrowski
(mit Blumenstrauss) gemeinsam mit Bürgermeister Schmitz-Kröll (r.), Werner Schiewe
(2.v.l.) ehem. Techn. Beigeordneter der Stadt) und Volker Schlüter (li.)
(Beigeordneter für Planen und Bauen). Foto: Stadt

6.4.: Pater Karl Simon, Pastor von Marienberg von 1985 bis 2000, verstorben. 20.4.: Aufführung des "Kaufmanns von Venedig" im PZ (Kulturprogramm). 20.4.: Kreisbrandmeister a.D. Paul Savoir im Alter von 76 Jahren gestorben. 21.4.: Gründungsversammlung des Fördervereins Seniorenzentrum. 21.4.: Vor 250 Jahren starb der berühmte Zweibrügger/Frelenberger Sohn Abt Leonard Jansen. 21.4.: Wilhelm Mingers, ehemaliger Direktor der Kreiswerke und CDU-Kommunalpolitiker, wurde 90 Jahre. 25.4.: Festgottesdienst zum 50jährigen Bestehen der Christuskirche in Frelenberg. 26.4.: Teilstück der L 240 von Neuweiler nach Boscheln von Verkehrsminister Axel Horstmann eingeweiht.

Abb. 5: Gemeinsam mit Vertretern der betroffenen Städte weihte NRW-Verkehrsminister Oliver Wittke das neue Teilstück der L 240 von Neuweiler nach Boscheln ein. Foto: Stadt
Abb. 5: Gemeinsam mit Vertretern der betroffenen Städte weihte NRW-Verkehrsminister
Oliver Wittke das neue Teilstück der L 240 von Neuweiler nach Boscheln ein. Foto: Stadt

30.4.: Aufstellen des Maibaums bei den Marienberger Schützen. 30.4./2.5.: Maifeier des TuS 09 RW Frelenberg. Maikönigin: Gabi Offermanns. 30.4.: Tanz in den Mai und Aufstellen des Maibaumes der Freiwilligen Feuerwehr Übach.

Mai 2004

1.5.: Maifest auf dem Rathausplatz für "Menschen helfen Menschen", u.a. mit "Superstar" Denise Tillmanns. 1.5.: Maikundgebung der IGBCE in Boscheln und Frelenberg. 6.5.: Frühlingsfest zum 50jährigen Bestehen der Ev. Frauenhilfe in Frelenberg am Gemeindezentrum. 7.5.: Premiere Kindermusical von Pfarrer Schade (Ev. Kirchengemeinde) im PZ: Titel: Wer ist Gott? 9.5.: Jubiläumskonzert "40 Jahre Werkschor Schlafhorst" in der Lohnhalle des CMC. 9.5.: Maiblütenfest mit verkaufsoffenen Sonntag in Übach. 14.5.: Beginn der Erschließung für die Erweiterung des Gewerbegebietes Holthausen. 15./16.5.: Maikirmes in Scherpenseel mit Königsvogelschuss. Hermann Säger wird neuer König. 15.5.: DLRG-Landesmeisterschaft in Übach-Palenberg. 16.5.: Konfirmation in Übach (Erlöserkirche). 20.5.: Königsvogelschuss der Übacher Schützen, König in Übach: Hans-Jürgen Werken. 22./23.5.: Gewerbefest der AK "Holthausen aktiv" in Holthausen mit vielen Aktivitäten 22./23.5.: Traditionelles Wiesenfest der PG Malabon auf "Wintgens Wiese" in Scherpenseel. 28. - 31.5.: Maikirmes der Marienberger Schützen. 28. - 28.5.: Offizielle Einweihung der Streetball bzw. der Skateranlage am Schulzentrum, der Spielplätze "am Schlosswald", Pestalozzistraße und Elsa-Brandström-Straße. 31.5.: Traditionelles Fußball-Jugend-Pfingstturnier in Frelenberg.

Abb. 6: Einweihung des Spielplatzes ''Am Schlosswald'' auf dem Rimburger Acker. Foto: Stadt
Abb. 6: Einweihung des Spielplatzes "Am Schlosswald" auf dem Rimburger Acker.
Foto: Stadt

Juni 2004

1.6.: Ab heute kostenfreie Beschwerde-Hotline zum Rathaus. 1.6.: Mit Else Sack zieht die erste Bewohnerin des neuen AWO-Altenheimes an der Carlstraße ein. 4.6.: Corinna Weinhold, Vorsitzende der UWG-Fraktion in Übach-Palenberg, wurde 60 Jahre alt. 5. - 13.6.: Fußball-Ortsturnier der Vereine in Marienberg. Nordhof wird Sieger. 5.6.: Vernissage der Ausstellung des Künstler-Forums mit Reiner Lichtenscheidt im Schloss Zweibrüggen. 6.6.: Gemeindefest an der Boschelner Kreuzkirche mit Ausstellung von Rudolf Fuhrmeister. 6.6.: Hafentag der IG Schiffsmodellbau im Naherholungsgebiet. 10. - 13.6.: Fußball-Ortsturnier der Vereine in Scherpenseel. Es siegten die "3 Fragezeichen". 10.6.: In allen Stadtteilen Fronleichnamsprozessionen. 10.6.: Königsvogelschuss der Boschelner Schützen am Schützenheim.Friedbert Frings wird neuer König. 10.6.: Königsvogelschuss der Frelenberger Schützen am Wurmtalstadion. 11.6.: Kölsche Nacht der Übacher Schützen im Riesenfestzelt mit "Hätzblatt" und den "Kolibris". 12.6.: 7. Oldie-Night der Übacher Schützen im Riesenfestzelt, Interpreten: John Kincade, Andreas Martin, Barry Ryan, Draffi Deutscher und die Band Pussycat.

Oldie-Night und ''Kölsche Nacht'' in Übach. Hier u.a. mit den Interpreten ''Hätzblatt'' (oben links), Barry Ryan (oben rechts), Andreas Martin (unten links) und dem mittlerweile verstorbenen Draffi Deutscher (unten rechts). Fotos: Stadt
Abb. 7: Oldie-Night und "Kölsche Nacht" in Übach. Hier u.a. mit den Interpreten "Hätzblatt"
(oben links), Barry Ryan (oben rechts), Andreas Martin (unten links) und
dem mittlerweile verstorbenen Draffi Deutscher (unten rechts). Fotos: Stadt

13.6.: Europawahl. Wahlergebnis für Übach-Palenberg: Wahlberechtigt: 18.266, Wähler: 6.989, ungültige Stimmen: 211, gültige Stimmen: 6.778, Wahlbeteiligung: 38,26 %, CDU: 2.814 = 41,52 %,  SPD: 2.278 = 33,61 %, Grüne: 530 =  7,82 %, FDP: 401 = 5,92 %, PDS: 157 = 2,32 %, REP: 108 = 1,59 %, Tierschutzpartei: 93 = 1,37 %, Graue: 108 = 1,59 %, Die Frauen: 45 = 0,66 %, NPD: 43 = 0,63 %, ÖDP: 17 = 0,25 %, PBC: 6 = 0,09 %, CM: 9 = 0,13 %, Zentrum: 9 = 0,13 %, BüSo: 5 = 0,07 %, Deutschland: 29 = 0,43 %, Unabh. Kandidaten: 18 = 0,27 %, Aufbruch: 7 = 0,10 %, DKP: 7 = 0,10 %, Deutsche Partei: 20 = 0,30 %, Familie: 63 = 0,93 %, PSG: 10 = 0,15 %. Mehrheit in Übach-Palenberg und auf Wahlkreisebene: Armin Laschet (CDU). Martin Schulz (SPD) zog über die Landesliste ins Europaparlament ein.. 13.6.: Schützenfest in Übach, u.a. mit Veranstaltungen im Riesenfestzelt bzw. mit Festzug. 16.6.: Kevin Mürz wird beim Europäischen Wettbewerb für Airbrush-Werk mit dem Preis des Bundeskanzlers ausgezeichnet. 18.6.: Abiturientia des CM-Gymnasiums verabschiedet. 18.6.: Die für die VfR-Schwimmabteilung startende Portugiesin Paula Ana Grilo holt bei der Senioren-WM in Ricchione/Italien 4 x Gold und 1 x Silber. 18. - 27.6.: 23. Mini-WM in Boscheln. Die "Wilde Sieben" wurde Weltmeister. 20.6.: Hans Karpowitz zum Ehrenvorsitzenden des ÜGV 1848 ernannt. 23.6.: Benefizlauf der WB-Gesamtschule. Es kommen 4500 Euro für das Watoto-Projekt zusammen. 24.6.: Entlassung der Abiturientia der Willy-Brandt-Gesamtschule. 25. - 28.6.: Jubiläumsschützenfest der Palenberger Schützen und Stadtverbandsfest in Palenberg. 26.6.: Feier zum 10-jährigen Bestehen der AWO-KiTA in Boscheln, Friedensstr. 26.6.: Sabrina Esser, Jens Böven waren u.a. erfolgreich für den VfR bei den NRW-Jahrgangsmeisterschaften der Schwimmer. 27.6.: Prager Cello-Familie Koci wieder zu Gast zu einem Konzert in der Hütte der Begegnung.

Juli 2004

1.7.: Seit geraumer Zeit stehen an verschiedenen Ortsein/ausgängen gesponserte Begrüßungsschilder, Sponsoren: SpanSet, Neuman & Esser, West-Energie. 2. - 5.7.: Siedlerfest in Boscheln. 3.7.: Traditionelle Grillfete am Feuerwehrgerätehaus Übach. 4.7.: 13. Niederrheinischer Radwandertag mit schönem Rahmenprogramm auf dem Rathausplatz.

Start zum ''Niederrheinischen Radwandertag'' am Rathausplatz. Foto: Stadt
Abb. 8: Start zum "Niederrheinischen Radwandertag" am Rathausplatz. Foto: Stadt

4.7.: Vogelschuss der Marienberger Schützen. Frank Lange wurde König. 5.7.: 1. Spatenstich zum neuen Feuerwehrgerätehaus in Frelenberg. 6.7.: Dohmen-Park in Windhausen dank Grundstückstausch jetzt vollständig. 7.7.: Entlassung der Realschüler in Übach-Palenberg. 8.7.: Entlassung der 10.-Klässler der Willy-Brandt-Gesamtschule, der 10.Klässler der GHS Übach-Palenberg sowie des Entlassjahrgangs der Comeniusschule. 10. - 12.7.: Schützenkirmes in Windhausen u.a. mit Vogelschuss. Neuer König: René Topp. 10.7.: 38 Bilder der Künstlerin Hedwig Klee bis zum Jahresende im Rathaus zu sehen. Juli: In diesen Tagen läuft das 1. Heinz-Reimer-Gedächtnisturnier in Boscheln. Jugendsportwoche ein Erfolg. 15.7.: Festival "World of Friends" der Realschule mit zwei neuen Stelen am Friedensmal Rimburg. 15.7.: Karl-Heinz Plum gewinnt internationalen Wettflug in Belgien. Seine Taube ist die beste von 1100 Tieren. 18.7.: 1. Open-Air-Konzert mit Marienberger Gospelchor im Naherholungsgebiet Wurmtal mit zahlreichen Gospelchören. 21.7.: Günther Lingenau, verdienter Lehrer des CM-Gymnasiums, verabschiedet. 24./25.7.: Grillfest der Feuerwehr Boscheln. Juli: SV 09 Scherpenseel-Grotenrath neuer Fußball-Stadtmeister, bei den 2. Mannschaften siegte der VfL Übach-Boscheln. 31.7.: Anna von Negri wurde Europameister in der Mannschaft und Einzel in der Pony-Dressur.

August 2004

August: Die verschiedenen Kreisverkehren wehen jetzt speziell gestaltete ÜP-Fahnen. 11.8.: Übach-Palenberg heute im Städtetest in "Daheim und Unterwegs" im WDR. August: Kath. Kirche in Scherpenseel erhielt Marien-Statue (2,30 m hoch). Künstler Norbert Insam mit anwesend. 15.8.: Menn" Joeris, 33 Jahre Vorsitzender des SV Marienberg, wurde 70 Jahre alt. 18.8.: Agnes Burbaum aus Boscheln erhielt im Schloss Zweibrüggen das Bundesverdienstkreuz (kirchliche Arbeit).

Agnes Burbaum aus Boscheln erhielt vom stv. Landrat Laumen (2.v.r.) das Bundesverdienstkreuz. Foto: Stadt
Abb. 9: Agnes Burbaum aus Boscheln erhielt vom stv. Landrat Laumen (2.v.r.) das
Bundesverdienstkreuz. Foto: Stadt

20. - 23.8.: Schützenfest in Scherpenseel mit König Hermann-Josef Säger (schon 1971 Schützenkönig, 1972 Bezirkskönig und von 1971 -1973 Diözesan-Schützenkönig). 25.8.: 1. Spatenstich für einen neuen Plus-Markt in Palenberg. 27. - 30.8.: Schützenkirmes in Boscheln mit Königspaar Friedbert und Irene Frings. 31.8.: 65 Jahre "Leisten-Hair" in Frelenberg. Mit Hubert Leisten begann es im Jahre 1939. 31.8.: 1. Spatenstich des neuen Kreisverkehrs David-Hansemann-Str./Brünestraße.

September 2004

3.9.: Kurt Simon wurde 90 Jahre alt, (1967 erster Stadtkönig, 1967 und 1987 Frelenberger König). 4. - 6.9.: Schützenkirmes in Frelenberg. Nach dem Dieter Rösner als König zurückgezogen hatte, wurde im Nachhinein Eckehardt Kubetschek als König ermittelt. September: Fertigstellung des neuen Kreisverkehrs Merksteiner Str./Aachener Straße. 10.9.: Vernissage der Ausstellung von Janice Orth im Schloss Zweibrüggen. 11.9.: 15. Feld- und Wiesenfete der Übacher Pfarre an der Gaststätte Tatort. 11.9.: Backesfest in Windhausen. 11.9.: Seniorenheim der AWO heute offiziell mit einem "Tag der offenen Tür" eröffnet. 12.9.: Wieder Tag des offenen Denkmals in ÜP mit Karlskapelle, CMC, Wasserturm und Schloss Zweibrüggen. 15.9.: Bürgermeister empfängt die Schützenbruderschaften des Dekanats Übach-Palenberg im Schloss Zweibrüggen.

Empfang der Schützenvereine des Stadtverbandes Übach-Palenberg und deren Majestäten durch Bürgermeister Schmitz-Kröll im Schloss Zweibrüggen. Foto: Stadt
Abb. 10: Empfang der Schützenvereine des Stadtverbandes Übach-Palenberg und
deren Majestäten durch Bürgermeister Schmitz-Kröll
im Schloss Zweibrüggen. Foto: Stadt

17.9.: 10 Jahre UWG in Übach-Palenberg. Konzert mit den Rain-City-Rolers auf dem Rathausplatz. 17. - 19.9.: 24. Kaiser-Karl-Fest in Palenberg rund um Kirch-, Aachener- und Kapellenstraße, u.a. 10. 10-Meilen-Lauf des SV RW Schlafhorst. 18.9.: Ausstellung von Ingo Kerrut im Schloss Zweibrüggen eröffnet, dauerte bis 10.10. 23.9.: Der EKD-Präses Nikolaus Schneider zu Gast in Übach-Palenberg. Er besucht auch das Musical "Elias". 24.9.: Isaac Freeman (bekannter Radiomoderator und Hipp-Hopper) zu Gast in der Rockfabrik. 24.9.: Rockmusical "Born to Run" im Traumkarussell. 25.9.: Einweihung der neurenovierten alten Frelenberger Pfarrkirche auf dem Annaberg. 26.9.: Kommunalwahl. Wahl des Bürgermeisters: Wahlberechtigt Wähler: 19.249, abgegebene Stimmen: 11.307, ungültige Stimmen: 338, gültige Stimmen: 10.969 Wahlbeteiligung: 58,74 %, Paul Schmitz-Kröll (SPD): 7.189 = 65,54 %, Günter Weinen (CDU): 3.780 = 34,46 %. Als Bürgermeister gewählt: Paul Schmitz-Kröll (SPD). Kommunalwahl (Stadtrat): Wahlberechtigt: 19.249, Wähler: 11.307, Wahlbeteiligung 58,74 %, abgegebene Stimmen: 11.307, ungültige Stimmen: 280, gültige Stimmen: 11.027,  SPD: 4.793 =  43,47 %, CDU: 3.584 = 32,50 %, UWG: 1.693 = 15,35 %, Grüne: 516 = 4,68 %, FDP: 441 = 4,00 %, Mandate: SPD 14, CDU 10, UWG 5, Grüne 2, FDP 1. Gewählt wurden: SPD: Bärbel Bartel, Sascha Derichs, Herbert Fibus, Joachim Fröhlich, Karin Fürkötter, Paul-Josef Gerschel, Hans-Josef Krawanja, Hans-Georg  Overländer, Eva-Maria  Piez, Paul Schmitz-Kröll, Wolfgang Schneider, Matthias Spätgens, Erika Tanzer, Heiner Weißborn, CDU: Bernhard  Brade, Fred Fröschen, Josef Fröschen, Peter Fröschen, Silvia Gillen, Gerhard Gudduschat, Herbert Konrads, Vera Sarasa, Günter Weinen, Hubert Wynands, UWG: Roswitha Bischhaus-Trotnow, Thomas Dieckmann, Leo Meertens, Petra Meyer, Corinna Weinhold, Bündnis 90/Die Grünen: Rainer Rißmayer, Björn Utecht, FDP: Manfred J. Offermanns. Wahl des Landrats: Wahlberechtigt Wähler: 19.319, abgegebene Stimmen: 11.324, ungültige Stimmen: 535, gültige Stimmen: 10.789 Wahlbeteiligung: 58,62 %, Stephan Pusch (CDU): 4.407 = 40,85 %, Franz-Josef Fürkötter (SPD): 5.022 = 46,55 %, Meurer (Grüne): 735 = 6,81 %, Felix Becker (FDP): 625  =  5,79 %. Mehrheit auf Stadtebene Übach-Palenberg: Franz-Josef Fürkötter (SPD), gewählt auf Wahlkreisebene: Stephan Pusch (CDU). Kommunalwahl (Kreistag): Wahlberechtigt: 19.319, Wähler: 11.322, Wahlbeteiligung 58,74 %, abgegebene Stimmen: 11.322, ungültige Stimmen: 449, gültige Stimmen: 10.873,  CDU: 4.438 = 40,82 %, SPD: 4.902 =  45,08 %, Grüne: 855 = 7,86 %, FDP: 678 = 6,24 %. Gewählt wurden für Übach-Palenberg: CDU: Liane Jüngling, SPD: Friedhelm Rode, Karl-Heinz Röhrich, Egon Spreitzer, FDP: Manfred J. Offermanns, Heinz-Jürgen Wolter. 26.9.: Konzert in der Hütte der Begegnung mit Duo Michail Sawtschenko und Lothar Freund. 26.9.: Messe anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Marianischen Frauengemeinschaft Boscheln. 30.9.: Weggemeinschaft Frelenberg, Scherpenseel und Marienberg verabschiedet Pater Leo Vieten.

Oktober 2004

1.10.: Pater Bernhard Lauer nach Übergangslösung durch Leo Vieten als Nachfolger für Pater Rainer Vorsmann in Frelenberg, Scherpenseel und Marienberg eingeführt. 1.10.: Pater Lienhard wird wieder Provinzial der Pater des hl. Franz von Sales. 2.10.: Oktoberfest des THW-OV in der THW-Unterkunft. Lothar Schimmelfeder für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt. 3.10.: 50-jähriges Bestehen des Frelenberger Kirchenchores. 3.10.: Feier zum Tag der Deutschen Einheit im Naherholungsgebiet. 8.10.: 25-jähriges Jubiläum der Realschule Übach-Palenberg. 9.10.: 30-jähriges Bestehen der KFD-Scherpenseel, Jubiläumsbasar im Pfarrheim Gutenbergstraße. 9.10.: 50-jähriges Jubiläum der DJK Übach-Palenberg, Feier im Theresiensaal. 9.10.: Großes Wohltätigkeitskonzert der Privat-Musikkapelle Scherpenseel im CMC. 11.10.: Konzert der "Glory-Gospel-Singers" in der Übacher Pfarrkirche. 12.10.: Bürgermeister Paul Schmitz-Kröll nach seiner Wiederwahl vereidigt. Seine Stellvertreter: Eva-Maria Piez und Herbert Konrads. 20./21.10.: Seniorennachmittage im PZ mit buntem Programm (u.a. Dolls Company, Bettina Stark).

Abb. 11: An den zwei Tagen der Städtischen Seniorennachmittage im PZ gab es wieder ein gutes Programm und ein ''Volles Haus''. Foto: Stadt
Abb. 11: An den zwei Tagen der Städtischen Seniorennachmittage im PZ gab es wieder
ein gutes Programm und ein "Volles Haus". Foto: Stadt

27.10.: Jürgen Klosas neues Buch "Eine Generation verabschiedet sich" wird im CMC präsentiert. 28.10.: 50 Jahre Frauenhilfe in Marienberg. Buntes Programm in der "Hütte der Begegnung". 29.10.: Jubiläumsgottesdienst der Übacher Altenstube zum 30-jährigen Bestehen. 30.10.: Konzert der irischen Band Mac Noise in der Lohnhalle des CMC. 31.10.: VfR-Schwimmer Rolf Aust und Winfried Stahlschmidt bei den Deutschen Meisterschaften in Balingen erfolgreich, 4 x Gold, 2 x Silber, 1 x Bronze.

November 2004

1.11.: Heinrich Klinkertz gibt einen Stadtführer unter Federführung der Stadt Übach-Palenberg heraus. 1.11.: Konzert des Mandolinenvereins "Wandervogel Birgden" im Schloss Zweibrüggen. 5.11.: Baumpflanzaktion der Stadt in der Nähe des Schlosses Zweibrüggen.

Abb. 12: Auch Alt-Bürgermeister Werner Müller pflanzte gemeinsam mit seiner Frau einen Baum bei dieser Baumpflanzaktion. Foto: Stadt
Abb. 12: Auch Alt-Bürgermeister Werner Müller pflanzte gemeinsam mit
seiner Frau einen Baum bei dieser Baumpflanzaktion. Foto: Stadt

5.11.: Benefizkonzert des Heeres-Musikkorps 7 im PZ. 6.11.: Bäcker Ralf Mertens in die Broschüre "Die besten Bäcker Deutschlands" aufgenommen. 6.11.: Kathrin Feistl beim Euregio-Filmpreis mit beste Nachwuchsregisseurin ausgezeichnet. 7.11.: 32. Int. Volkslauf und Wandertag des SV Schlafhorst im Übachtal. 7.11.: Abteiberg-Gruppe stellte bis 16.11. ihre Bilder im Schloss aus. 7.11.: Kinderprinzenproklamation der KG "Löstige Jonge" im "Altertümchen": Prinz Yanik I. und Michaele I. 7.11.: Sakrales Konzert mit mehreren Chören in der Pfarrkirche St. Theresia Palenberg als Abschluss zum 40-jährigen Bestehens des Werkschores Schlafhorst. 13.11.: Stadtprinzenproklamation mit Manfred III. und Andrea II. (Wrobel) in der Mehrzweckhalle Scherpenseel. Auch 50-jähriges Jubiläum der KG Scherpe-Bösch-Wenk. 14.11.: Zentrale Gedenkfeier zum Volkstrauertag am Ehrenmal in Frelenberg. 17.11.: Sprengung des Turms des Kalksandsteinwerkes in der Heide. 20.11.:    Friedenskonzert in der "Hütte der Begegnung", u.a. mit Go for Joy und Olga Rach. 20.11.: Premiere des Kindermusicals "Aladin" im Traumkarussell. Weitere Aufführungen bis zum Jahresende. 24.11.: Empfang der Spitzensportler aus Übach-Palenberg durch den Bürgermeister. 25.11.: 1. Spatenstich des neuen Regenrückhaltebecken an der oberen Talstraße (bei SLV). 27.11.: Eiserne Hochzeit der Eheleute Hansen aus Windhausen. 28.11.: Verkaufsoffener Sonntag und weihnachtliche Verkaufsstände in Übach. 30.11.: Kindermusical "Der kleine Muck" im PZ.

Dezember 2004

1.12.: Pro-7-Star Oliver Pocher treibt seine Späße an einer Boschelner Tankstelle. 3.12.: Jubiläumsfest der Kanzlei Wöbker zum 50-jährigen Bestehen im CMC. 4./5.12.: Weihnachtsmarkt in Palenberg.

Abb. 13: Weihnachtsmarkt in Palenberg. Wieder mit zahlreichen Besuchern. Foto: Stadt
Abb. 13: Weihnachtsmarkt in Palenberg. Wieder mit zahlreichen Besuchern. Foto: Stadt

11.12.: Andreas Hauptvogel neuer Schach-Stadtmeister des Jahres 2004. 12.12.: Weihnachtskonzert des ÜGV im Schloss Zweibrüggen. 12.12.: Weihnachtskonzert der Flötengruppe "Dacapo" Frelenberg in der Pfarrkirche zu Gunsten der PG Malabon. 14.12.: Gemeinsames Weihnachtskonzert der Realschule bzw. Willy-Brandt-Gesamtschule im PZ. 16.12.: Konzert des CM-Gymnasiums in der Übacher Pfarrkirche. 16.12.: Neuer PLUS-Markt in Palenberg am Bahnhof eröffnet. 19.12.: Multi-Kulti-Fest der Ev. Kirchengemeinde Übach-Palenberg-West in Frelenberg. 19.12.: Weihnachtskonzert des Kirchenchores Scherpenseel in der Pfarrkirche. Dezember: Skatmeister der BSG Woeste des Jahres 2004 wurde Karl de Liege aus Würselen. 23.12.: Friedel Mannheims wurde vom Kreistag zum Stv. Kreisbrandmeister ernannt. 26.12.: Gospelkonzert von Go for Joy in der Pfarrkirche in Marienberg. 31.12.: Im Jahre 2004 fanden 224 Trauungen im Schloss Zweibrüggen statt, darunter 104 auswärtige Paare. 31.12.: In 2004 wurden 414 Gewerbe angemeldet, 53 umgemeldet und 253 abgemeldet. 31.12.: In 2004 wurden 4910 Verwarnungen und 721 Bußgeldbescheide verhängt. 31.12.: Schwimmbad-Besucher im Jahr 2004: 28.345 Hallenbad, 25.621 Außenanlage.

Folgende Personen, die im öffentlichen Leben standen, verstarben im Jahre 2004: 29.1.: Michael Meyer-Spelbrink (Beliebter Lehrer des Städt. Gymnasiums), 9.2.: Herbert Dammers (Mitglied des Seniorenbeirates), 6.4.: Pater Karl Simon (Pastor in Marienberg von 1985 bis 2000) 20.4.: Paul Savoir (Stadt- und Kreisbrandmeister a.D., Mitglied der Übacher Feuerwehr), 7.7.: Josef Schmölders (Träger der Ehrennadel der Stadt Übach-Palenberg, Schaffer der Steinesammlung im Dohmen-Park). 29.9.: Hans-Günther Geiser (aus Übach-Palenberg stammend, 1961 bis 1992 Bürgermeister der Verbandsgemeinde Gerolstein, von 1969 bis 1987 Bürgermeister in Personalunion der Stadt Gerolstein, 75 Jahre), 3.10.: Max Kindler (SPD-Ratsmitglied aus Scherpenseel von 1964 - 1969. 81 Jahre).


Allgemeine Daten:

Einwohner am 31.12.2004: 25.353

Verwaltungsspitze: Bürgermeister: Paul Schmitz-Kröll,
                           1. Stadtbeigeordneter: Engelbert Piotrowski
                           Beigeordneter für Planen und Bauen: Volker Schlüter

Haushalt 2004: Verwaltungshaushalt: 46.414.230 Euro
                       Vermögenshaushalt: 11.334.172 Euro
                       Gesamtvolumen:      57.748.402 Euro