Jahresrückblick 1995

 

Das Jahresgeschehen in Übach-Palenberg in Stichworten...


Januar 1995                  (Das Jahr 1995 in PDF)

1.1.: Herbert Sablotny, von 1946 an Organist in der Ev. Kirchengemeinde, geht in den Ruhestand. Januar: Michael Lütkemeier wird Hilfspfarrer in Boscheln (Ev. Kirchengemeinde). 3.1.: 40-jähriges Dienstjubiläum von F.-J. Bizan beim städt. Ordnungsamt. 3.1.: Diamantene Hochzeit von Karl und Maria Hermanns aus Marienberg. 3.1.: Hans Hesselmann von der Schachvereinigung ÜP wurde Pokalsieger des Aachener Schachverbandes. 5.1.: Delegation von Rat und Verwaltung beim Neujahrsempfang in Rosny-sous-Bois. 5.1.: Die AOK eröffnete eine neue Geschäftsstelle in Übach, Em Koddes 10. 6.1.: 6.207.47 DM sammelten die Sternsinger der Pfarrgemeinde St. Dionysius Übach. Januar: Das Land NRW bewilligte 972.500,-- DM für den Bau der Turnhalle Scherpenseel. 7./8.1.: Jahresausstellung der Reisevereinigung Wurmtal (Brieftauben) in der Gaststätte Spreitzer unter Schirmherrschaft von Bürgermeister Rolf Kornetka. 7.1.: Neujahrskonzert der Privat-Musikkapelle Scherpenseel in der Gaststätte "Zur Harmonie" mit Ehrungen. 8.1.: Konzert des Kirchenchores Boscheln in der dortigen Pfarrkirche mit "Musik zur Weihnacht". 15.1.: Grundsteinlegung für den Umbau des Altenheimes St. Josef mit Stv. Landrat Fred Sybertz und Pater Leo Vieten. 16.1.: Die Erde bebte eine Stunde nach dem Erdbeben in Japan. 2,8 Pkt. Richterskala.

Bürgermeister Rolf Kornetka ehrte Hermann Poll, Hans Wessling, Erwin Petry und Norbert Frensch als verdiente Bürger. Foto: Stadt
Abb. 1: Bürgermeister Rolf Kornetka ehrte Hermann Poll, Hans Weßling,
Erwin Petry und Norbert Frensch als verdiente Bürger. Foto: Stadt

21.1.: 14. Bürgerempfang im PZ. Bürgermeister Kornetka ehrte Hans Weßling (Resozialisierung von Gefangenen), Norbert Frensch (Jugoslawienhilfe), Erwin Petry (aktiv im Vereinsleben) und Hermann Poll (Ökumene und Jugendarbeit) als verdiente Bürger. 21.1.: Alex Esser (Steuerberatung Esser, Touet, Dohmen, Mohr) beendete sein aktives Berufsleben. 21.1.: Präsentation des Stadtprinzenpaares auf der Gala-Sitzung der KG Scherpe-Bösch-Wenk. Bis Aschermittwoch regieren Prinz Manfred II und Prinzessin Silvia I. (Börger). 22.1.: Neujahrskonzert der Musikschule und Verabschiedung des bisherigen Leiters Heinz Görges. 26.1.: In Übach-Palenberg wohnende polnische Grafikerin Bozena Jankowska gewann Auftrag für Oktoberfestplakat in München unter 140 Mitbewerberinnen. 27.1.: Unterzeichnung des Grundstückskaufvertrages zwischen der Lebenshilfe und der Stadt für geplantes Wohnheim in Scherpenseel (direkt an der Landesgrenze).

Februar 1995

5.2.: Konrad Beikircher, namhafter Kabarettist aus Köln, gastiert im ausverkauften PZ. 5.2.: "Wunschpunsch" vom Theater Traumkarussell aufgeführt. 9.2.: Richtfest am Erweiterungsbau des Rathauses. 15.2.: Die bei der Sauer AG (Arbon) angegliederte Fa. Schlafhorst erlitt 1994 Verluste. Warnstreiks dort für mehr Lohn und Gehalt. 15.2.: In der Gesellschafterversammlung des CMC wurde Franz-Josef Fürkötter zum Vorsitzenden gewählt. 20.2.: Kreissieger beim Vorlesewettbewerb für Grundschulkinder wurde Georg Kosiol  in seiner Altersklasse bzw. Schulform. Sieger auch beim Stadtwettbewerb einige Tage vorher.

Prinz Manfred II. und Prinzessin Silvia I. aus Scherpenseel in ihrer närrischen Regentschaftskleidung. Sie erließen das ''Gesetz zur pflichtgemäßen Vorratshaltung von flüssigen Mittagsspeisen'' und warben für dieses Gesetz mit dem Lied ''Es ist noch Suppe da!''. Foto: KGSBW
Abb. 2: Prinz Manfred II. und Prinzessin Silvia I. aus Scherpenseel in ihrer
närrischen Regentschaftskleidung. Sie erließen das "Gesetz zur pflichtgemäßen
Vorratshaltung von flüssigen Mittagsspeisen" und warben für diese Verordnung
mit dem Lied "Es ist noch Suppe da!". Foto: KGSBW

23.2.: Erstmalig findet der Rathaussturm am Fettdonnerstag statt. Prinz Manfred II. und Prinzessin Silvia I. (Börger) stürmen das Rathaus. Bürgermeister Rolf Kornetka und Stadtdirektor Paul Schmitz-Kröll ergeben sich. 23.2.: Nach einen Monat wieder ein kleines Erdbeben: 2,3 Pkt. Richterskala. 27.2.: In Scherpenseel und Marienberg finden wieder Karnevalsumzüge statt, einen Tag später der Rosenmontagsumzug in Boscheln.

März 1995

März: Stadt schloss Vertrag mit den Kreiswerken Heinsberg für 20 Jahre Stromversorgung. 10.3.: NRW-Ministerin Ilse Brusis zu Gast in Übach-Palenberg, Hintergrund: Förderung des Wohnungsbaus.11.3.: Geburtstagsfeier (50) des WSV-Vorsitzenden Manfred Peppekus in der WSV-Schwimm-Sportschule in der Carlstraße. 18.3.: Euro-Studio gastiert mit Moliere-Komödie im PZ im Rahmen des Städt. Kulturprogramms.  9.3.: 171 Bewerber traten vor einer Jury auf, um ins Ballett Heinze zu kommen. 19.3.: Carl Orffs "Carmine Burana" vom Kirchenchor Übach in der Stadthalle aufgeführt.  19.3.: Benefizkonzert der "Freunde der Kammermusik" zu Gunsten von Hochwassergeschädigten in Traben-Trabach. 25.3.: Frühlingsfest des Ringes Deutscher Bauingenieure in der Stadthalle. 25.3.: Tisch-Fußball-Club Marienberg siegte im ersten Bundesligaspiel in Oberbruch gegen Aurich 10:0. 25.3.: Verbandstag des Westdeutschen Schwimmverbandes mit Prominenz (u.a. NRW-Minister Schwier) im PZ. 29.3.: Medaille über Carolus Magnus durch Firma Seno herausgegeben (1911 - 1962 Bergbau).

Abb. 3: Kein Mondkraher, sondern die Baustelle am Kirchberg. Hier sollen bald neue Stadthäuser entstehen. Ebenfalls provisorisch in diesem Jahr durch die ''Baustelle Rathaus'': Die Zuwegung für die Feuerwehr. Foto: Stadt
Abb. 3: Kein Mondkraher, sondern die Baustelle am Kirchberg. Hier sollen
bald neue Stadthäuser entstehen. Ebenfalls provisorisch in diesem Jahr
durch die "Baustelle Rathaus": Die Zuwegung für die Feuerwehr. Foto: Stadt

April 1995

1.4.: Gemeinsame Übung der Feuerwehren Übach und Herzogenrath in Übach, u.a. mit 15 Fahrzeugen.  1.4.: Victor Cuno und Companie zu Gast in Palenberg bei Ingrid Heinze.  5.4.: Zum 13. Mal ist die Firma SLV (Franz-Josef Neumetzler) auf der Hannover-Messe vertreten. 8.4.: Fa. Schlafhorst bei Verbesserungsvorschlägen ganz vorn. 3. Platz im Maschinenbaubereich. 8.4.: Fünf 40-jährige Jubilare bei Neuman & Esser. Jubilarfeier mit Verabschiedungen. 9.4.: Eheleute Herbert u. Margarethe Glas stellten ihre Sakralkunst (bemalte Ostereier) in der Sporthalle Palenberg aus. 10.4.: Der 15. Verwaltungsbericht (seit 1965/66) in einer Auflage von 8.500 erschienen. 20.4.: Im Jugendzentrum fand das Euregio-Skatebord-Treff statt. Sieger: Oliver Kohnke und Daniel Goetsch. 21.4.: Der seit 3 Jahren im Ruhestand befindliche ehemalige Stadtdirektor Josef Etzig wurde 65 Jahre alt. 22.4.: Großer Seniorennachmittag des Invalidenvereins Palenberg im Theresiensaal. April: Unternehmergespräch in Übach-Palenberg (Stadthalle), zu Gast Parlamentarischer Staatssekretär Kurt Faltlhauser (CDU). 23.4.: Ex-Bürgermeister Werner Müller wird 65 Jahre alt. 26.4.: Der Vorsitzende des Seniorenvereins Übach, Josef Windmüller, wurde 70 Jahre alt. 27.4.: Der "Verein zur Pflege intern. Städtepartnerschaften Übach-Palenberg", wurde gegründet. 1. Vors: Karl-Hermann Terrodde. 28.4.: Wehrversammlung der Feuerwehr Übach mit Ehrungen, die silberne Ehrennadel erhielt Stadtdirektor Paul Schmitz-Kröll. 28.4.: Weihbischof Dicke aus Aachen besuchte die Stadt Übach-Palenberg und wurde im Rathaus empfangen, u.a. Eintrag ins Goldene Buch.

Der Baukörper des Rathausanbaues wächst. Man erkennt nun die hintere Silhouette des künftigen Rathauses. Foto: Stadt
Abb. 4: Der Baukörper des Rathausanbaues wächst. Man erkennt nun die
hintere Silhouette des künftigen Rathauses. Foto: Stadt

Mai 1995

3.5.: "Käptn Knalls Reise über die Weltmeere", Puppentheater für Kinder im PZ. 3.5.: Protest in der GGS Frelenberg "Schule in Not" (bauliche Missstände). Unterschriften an MdL Leo Dautzenberg von Norbert Frensch und Josef Krawanja übergeben. 4.5.: Prominenter Besuch aus der ehem. DDR. Rainer Eppelmann besuchte die CDU in Übach-Palenberg.  5.5.: SPD-Parteivorsitzender Rudolf Scharping auf einer Wahlkampfveranstaltung in Übach-Palenberg. 6.5.: Einweihung des neuen Schützenheimes in Windhausen. Feier u.a. mit Gottesdienst und vielen Ehrengästen. 2600 Stunden Eigenleistung der Schützen. 7.5.: Beginn der Wurmtalkonzerte im Naherholungsgebiet, die bis zum 24.9. dauern. 7.5.: Konzert von "Jazzotic" aus Aachen im Traumkarussell. 8.5.: Gedenkfeier von Deutschen und Niederländern in Rimburg anlässlich des 50. Jahrestages des Kriegsendes am Friedensmal Rimburg, auch Gedenkfeier der Marinekameradschaft. 12. - 14.5.: Maiblütenfest im Übacher Zentrum mit viel Unterhaltung und Attraktionen. 14.5.: Abschluss der Friedensaktivitäten der Ev. Kirchengemeinde, die vom 2. - 14. Mai dauerten. Am letzten Tag Konzert von Mame Loschn in der "Hütte der Begegnung". 14.5.: Konfirmationen in Boscheln und Übach der Ev. Kirchengemeinde ÜP-Ost. 14.5.: Landtagswahl. Ergebnis für Übach-Palenberg: Wahlberechtigt: 17.406, abgegebene Stimmen: 11.284, Wahlbeteiligung: 64,82 %, ungültige Stimmen: 145, gültige Stimmen: 11.139, CDU: 4.223 = 37,91 %, SPD: 5.556 = 49,87 %, Grüne: 947 = 8,50 %, FDP: 195 = 1,75 %, REP: 149 = 1,33 %, Naturgesetz: 69 = 0,61 %. Mehrheit in Übach-Palenberg für Franz-Josef Fürkötter (SPD), direkt gewählt auf Wahlkreisebene: Leo Dautzenberg (CDU), gewählt über die Landesliste: Gerd Mai (Grüne). Mai: Näherei "Rositta", 91 Beschäftigte, stellt in den nächsten Wochen den Betrieb ein. 19.5.: KGS Übach nahm an Schulolympiade in Landgraaf teil. Insgesamt 900 Teilnehmer. 20.5.: Das neue LF 8/6 Fahrzeug der Feuerwehr Frelenberg wurde feierlich übergeben. 20.5.: Schulfest der KGS Scherpenseel unter dem Motto "Indianer". 300 Kinder kamen auf ihre Kosten. 21.5.: Königsvogelschuss der Scherpenseeler Schützen. Schützenkönig wurde Rolf Seebald. 21.5.: Europaläufer starteten ihren diesjährigen Europalauf nach Straßburg. Startpunkt: "Willy-Brandt-Gesamtschule". 21.5.: Junger Chor sang bei einem Benefizkonzert in der neuerbauten Mensa der Willy-Brandt-Gesamtschule.

Übergabe des neuen Tanklöschfahrzeuges bei der Feuerwehr Frelenberg. Foto: Feuerwehr
Abb. 5: Übergabe des neuen Tanklöschfahrzeuges
bei der Feuerwehr Frelenberg. Foto: Feuerwehr

Die neue Apostolische Kirche in Boscheln. Mit ihr gibt es in diesem Stadtteil vier Gotteshäuser. Foto: Stadt
Abb. 6: Die neue Apostolische Kirche in Boscheln. Mit ihr gibt es in diesem
Stadtteil vier Gotteshäuser. Foto: Stadt

21.5.: Nach neun Monaten Bauzeit wurde die Apostolische Kirche an der Blumenstraße in Boscheln von Bischof Ulrich Baron eingeweiht. 25.5..: Beim Königsvogelschuss der Übacher Schützen erringt Michael Benden. 27.5.: Talente-Show beim Gala-Abend des Theaters Traumkarussell. 28.5.: Peter Speckens, der erfolgreiche Seniorathlet des SV Schlafhorst, wurde 60 Jahre alt. Goldene Ehrennadel von SV RW Schlafhorst. Mai: Grundsteinlegung zum Erweiterungsbau der "Hütte der Begegnung" in Marienberg. 31.5.: Schachvereinigung Übach-Palenberg wurde Meister in der Mittelrhein-Liga. Aufstieg in die Oberliga.

Juni 1995

1.6.: Neues Gemeindezentrum an der ev. Erlöserkirche in Palenberg fertiggestellt und übergeben. Juni: Theater 1 + 1 spielte frech und witzig für Kinder im PZ. 4.6.: 100 Sportler vom Olympique Rosny-sous-Bois zu Gast in Übach-Palenberg unter Leitung von Henri Rupp. 4.6.: Trommler- und Pfeiferkorps Übach-Palenberg errang beim 2. Bundesmusikfest in Münster das Prädikat "sehr gut". 7.6.: Der Ort Windhausen erhielt bei "Unser Dorf soll schöner werden" die Silbermedaille. Juni: Blaskapelle St. Dionysius Frelenberg aufgelöst. Letzter 1. Vorsitzender war Hubert Wisniewski. Juni: Schulfest der KGS Übach unter dem Thema "Märchen". 10.6.: In der WSV-Schwimmschule stellt die Buchautorin Dr. Iris Komar ihr Buch über Schwimmtraining vor. 10.6.: Kindergartenfest des Kindergartens St. Fidelis Boscheln unter dem Motto. "Bauernhof". 10./11.6.: THW-Familienfest an der Werkstraße. 11.6.: Hafentag der IG Schiffsmodellbau im Naherholungsgebiet.  15.6.: Fronleichnam: In allen Stadtteilen Prozessionen der katholischen Christen. 15.6.: Königsvogelschuss in Frelenberg. König wird Karl-Heinz Gose.17.6.: Musical Vampir-Lady im Traumkarussell. 21.6.: Neuer Leiter der Musikschule wurde Theo Ortenstein. 23. - 26.6.: Siedlerfest in Boscheln. 23.6.: Entlassung der Abiturientia des CM-Gymnasiums. 23.6.: Fa. REMO zog in ihre neuen Räume in Gewerbegebiet Holthausen ein.

Juli 1995

1. - 8-7.: 25-jähriges Jubiläum der Musikschule mit vielen Aktivitäten. 2.7.: Konzert von "A few good men" in der Hütte der Begegnung. 2.7.: Manfred Remmel aus Frelenberg nach 30-jähriger Tätigkeit im caritativen Bereich bei der Diakonie verabschiedet. 2.7.: Unter dem Motto "Bärenstark" feierte der Marienberger Kindergarten sein Sommerfest. 5.7.: Neuer Rekord im Diskuswurf (59,56 Meter) in der Klasse M 60 durch Peter Speckens. 7.7.: Das Gymnasium feierte sein 30-jähriges Bestehen, u.a. auch einige Tage vorher Literaturkurs mit Komödie von Lysistrate.  8.7.: Das Städt. Jugendzentrum in Frelenberg feierte sein 20-jähriges Bestehen. 

Das Städt. Jugendzentrum in Frelenberg wurde 1995 20 Jahre alt. Hier das Gebäude, welches in der ehemaligen Volksschule von Frelenberg untergebracht ist. Foto: Stadt
Abb. 7: Das Städt. Jugendzentrum in Frelenberg wurde 1995 20 Jahre alt.
Hier das Gebäude, welches in der ehemaligen Volksschule von
Frelenberg untergebracht ist. Foto: Stadt
 

9.7.: Geschicklichkeitsturnier des MSC Übach-Palenberg unter Schirmherrschaft von Bürgermeister Rolf Kornetka auf dem Schulhof der Musikschule 11.7.: Brand in der Autowerkstatt Freutel an der Borsigstraße. 60 Feuerwehrleute im Einsatz. 12.7.: Die ersten Firmen ziehen ins Carolus Magnus Centrum für Umwelttechnologie (ehem. Carolus-verwaltungsgebäude) in Palenberg ein. Offizielle Eröffnung aber erst nächstes Jahr. 13.7.: Entlassung der Zehntklässler der Städt. Realschule. 13.7.: Eröffnung des SB-Warenhauses Allkauf an der Borsigstraße. 13.7.: TuS 09 Frelenberg wurde gegen den VfR Übach-Palenberg Stadtmeister. 17.7.: Erstmalig gemeinsames Sommerferienprogramm (Ferienspiele) für daheimgebliebene Kinder in Übach-Palenberg. 19.7.: Der einemilliardste Lötfitting wurde bei der Firma Woeste & Yorkshire in Boscheln produziert. Juli: Peter Speckens wurde Weltmeister im Diskuswurf und Kugelstoßen in Buffalo/USA Juli: Erwachsenenvorspiel bei der Musikschule in Übach-Palenberg. 23.7.: Zuchtsonderschau des Vereins Deutsche Schäferhunde, Ortsgruppe Übach-Palenberg. Juli: Schützenkirmes in Windhausen. Beim Königsvogelschuss siegt Jürgen Jansen. Im Festzug Vorjahreskönig Eduard Röntgen.

25 Jahre städt. Musikschule in Marienberg. Hier die Saxophongruppe bei einem Vorspiel. Foto: Stadt
Abb. 8: 25 Jahre städt. Musikschule in Marienberg. Dieses Jubiläum wurde
mit einer Festwoche im Juli 1995 begangen. Hier die Saxophongruppe
bei einem Vorspiel. Foto: Stadt

August 1995

August: Die Trockenheit löste zahlreiche Brände in unserer Region aus. 10.8.: Laurenz Jansen wurde 90 Jahre. 70 Jahre Mitglied im VfR, Knappschaftsältester, auch unser "Jansens Lör" bekannt. 18.8.: Willi Johnen, bekannter und erfolgreicher Taubenzüchter/sportler wurde 60 Jahre alt. August: Sommerfest der AWO Boscheln mit Ehrungen. 19.8.: Das Trommler- und Pfeiferkorps Einigkeit Boscheln wurde aufgelöst. Vorsitzender Fenger wird den Kassenbestand dem Pfarrer-Schaaf-Kindergarten im September übergeben. 23.8.: Fernschach-Turnier (Anlass 60 Jahre Schachvereinigung Übach-Palenberg) von Jürgen Gburek (Fernschach-Nationalspieler) gewonnen. 24.8.: Claude Pernes, Partei UDF, wurde zum zweiten Mal als Bürgermeister von Rosny-sous-Bois (Partnerstadt von Übach-Palenberg), von den Bürgern gewählt. 24.8.: Das erste Spielmobil im Kreis HS wurde vom "FUNtasie e.V. Übach-Palenberg" in Betrieb genommen. 26/28.8.: 11. Straßenfest im Boschelner Nordring-West. 28.8.: Peter Speckens wurde in Minden deutscher Meister im Diskus und Kugel (56,36 m und 15,05 m). 31.8.: Buch über die Pfarre und die Kirche in Scherpenseel von Heinz Gemünd und Friedel Werden anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Pfarrkirche in Scherpenseel herausgegeben. 31.8.: Scherpenseeler Pfarrkirche zum Jubiläum fertig renoviert. Innenbereich wieder ausgemalt.

September 1995

2.9.: Jubilarehrung beim Silikosebund. Er besteht in Übach-Palenberg jetzt 41 Jahre. 2.9.: Nachbarschaftsfest in der "Vielvölkerstraße" Am Römerhof in Palenberg. Schirmherr: Willy Dohmen. 4.9.: 33. Feier der alten Meister der Kreishandwerkerschaft in der Stadthalle. 154 "alte Meister" und Ehrengäste waren anwesend. September: Betriebsfest bei Spanset und Verabschiedung von Dr. Dieter van de Kamp, langjähriger Gesellschafter. 9.9.: Erntedankfest am "Oos Backes". Ganz Windhausen war auf den Beinen. 10.9.: Benefizkonzert des Kirchenchores Scherpenseel zum 100-jährigen Bestehen der Kirche Scherpenseel bzw. des Kirchenchores. 12.9.: Reinhold Esser geht am 31.10.1995 in den Ruhestand. Verabschiedung von Rat und Verwaltung. 15. - 17. 9.: 15. Kaiser-Karl-Fest in Palenberg zwischen Aachener und Kirchstraße mit vielen Attraktionen und dem obligatorischen Samstagabend-Feuerwerk. 16.9.: Fest mit der Belegschaft der Firma Woeste wegen der Produktion von 1.000.000.000 Lötfittings. 16.9.: Gitarrenkonzert mit Prof. Reinhold Bohrer bei den Freunden der Kammermusik in der ev. Boschelner Kreuzkirche. 16.9.: Konzert in der Musikschule des Werkschores Schlafhorst und einem holländischen Chor. 17.9.: Herbstritt des Reitervereins Scherpenseel mit 40 Reiterinnen und Reitern. Große Resonanz. 17.9.: Beginn der religiösen Woche der Pfarre St. Dionysius Übach Auftakt mit vielen Ehrengästen. Gleichzeitig Einweihung des Bischof-van-der-Velden-Hauses. 21.9.: Donkosakenchor gab hervorragendes Galakonzert in der Pfarrkirche St. Dionysius Übach. 24.9.: Armbrust-Schießen der Übacher Schützen um den "Heinrich-Engels-Gedächtnispokal" in Übach. 25.9.: Birgit Weitmann, die erste Feuerwehrfrau, absolvierte mit Erfolg einen Atemschutzgerätelehrgang. 26.9.: Seit 10 Jahren (1.7.1985) bieten die Johanniter "Essen auf Rädern" an. 28.9.: Konzert von Andreas Plum und 20 Musikern im Traumkarussell. 30.9.: Der seit dem 1.1.1963 tätige Verwalter des Rimburger Hofes, Klaus-Peter Beyrau, wurde verabschiedet. 30.9.: Herbstfest des Kindergartens der AWO an der Friedensstraße in Boscheln. 30.9.: Jeete-Fest der Dorfgemeinschaft Siepenbusch. 30.9.: Klavierabend mit vier Händen in der Musikschule (Annemie Sluismans-Meens und Rob Schriebl). 30.9.: PKW wird am Bahnübergang Frelenberg von einem Zug erfasst. Fahrer nur leicht verletzt. 30.9.: Aus Anlass des 20-jährigen Bestehens richtete der Tisch-Fußball-Club Marienberg die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft aus.

Oktober 1995

1.10.: Erntedank- und Patronatsfest der hl. St. Theresia bei der dortigen Pfarre in Palenberg. Gleichzeitig feierte Küster, Organist und Chorleiter Karl-Heinz Houscheid sein 25-jähriges Jubiläum. 1.10.: Konzert von Collegium Cantorum in der Musikschule. 3.10.: Feier zum Tag der Deutschen Einheit im Naherholungsgebiet. Oktober: Feld- und Wiesenfete der kath. Pfarre St. Dionysius Übach am Bischof-van-der-Velden-Haus. 7.10.: Erntedankfest der Gartenfreunde Übach in der Gaststätte Hagen. 8.10.: Langstreckler aus Übach-Palenberg beim 10-Meilen-Lauf in der Partnerstadt Rosny sous Bois. Oktober: Jubilarehrung bei der IGBSE in Übach-Palenberg. Oktober:  Feuerwehrball der Löschgruppe Frelenberg in der Turnhalle Annabergstr. 14.10.: Städt. Kulturprogramm: Musical "Cabaret" mit Ensemble aus New York im PZ. 14.10.: Yilmaz Özgün aus Übach-Palenberg wurde Landessieger im Beruf des Fräsers, beschäftigt bei Fa. Schlafhorst.

Wieder ''volles Haus'' bei den städtischen Seniorennachmittagen im PZ. Das Programm begeisterte wieder das Publikum. Foto: Stadt
Abb. 9: Wieder "volles Haus" bei den städtischen Seniorennachmittagen im PZ.
Das Programm begeisterte wieder das Publikum. Foto: Stadt

18./19.10.: Wieder zwei Bunte Seniorennachmittage der Stadt Übach-Palenberg in der Stadthalle, seit 25 Jahren Tradition. 21./22.10.: Lokalausstellung des KZV R 37 Boscheln von Kaninchen im AWO-Heim. Christel Walpuski wieder erfolgreichste Züchterin. 21.10.: Musik und Lesung: Konzert von Dr. Rinck und Lyriklesung von Dr. Gotenbruck in der Musikschule22.10.: 23. Int. Volkslauf des SV RW Schlafhorst am Bucksberg. Wieder viele Starter. Sieger im Hauptlauf: Christoph Bonnie von DJK Elmar Kohlscheid in 31:47 Min. 29.10.: Traditionelles Herbstkonzert des ÜGV 1848 in der Stadthalle mit Wiener Melodien. 30.10.: Europa-Centrum Maas-Rhein zieht von Übach ins Schloss Zweibrüggen.

November 1995

2. - 6. 11.: Workshop des ECMR mit Spezialisten aus 15 Ländern. Auch Kultur wird angeboten. 4.11.: Rhein. Landestheater gastiert im Rahmen des Städt. Kulturprogramms im PZ mit "Maß für Maß".  5.11.: "Geschichten aus 1001 Nacht", Jahres- oder Weihnachtsmusical beim Theater Traumkarussell. 6.11.: Vortrag im Grenzlandhof Küppers von Richard Riediger und Matthias Zavrtak über Funde in der Teverener Heide. 10.11.: Besuch der Übach-Palenberger Schachfreunde in Rosny-sous-Bois. Start bei der 3. Open in Rosny. 10.11.: In einer PR-Konferenz wurde der Ökologische Basisplan von fünf Städten durch die Bürgermeister Rolf Kornetka (ÜP) und Bert Janssen (Landgraaf) vorgestellt. 11.11.: 36. Kreismeisterschaft der Kanarienfreunde im Grenzlandhof. 12.11.: 3 x 11 Jahre bestand die ÜKG. Feier  und Sessionseröffnung in der Stadthalle. 12.11.: Feierlicher Gesang und Orgelmusik in der Pfarrkirche St. Theresia, u.a. mit Heinz Görges. Veranstaltung nach Beendigung der Renovierungsarbeiten. 13.11.: 10-jähriges Bestehen feierte die "Oase" (ev. Jugendtreff) im Raum unter der Erlöserkirche. 17. - 19. 11.: Ausstellung des Vereins für Vogelfreunde an 3 Tagen in der Gaststätte Malburg (Vereinsmeisterschaften).

Die erste Trauung in der neuen ''guten Stube'' der Stadt Übach-Palenberg, dem Schloss Zweibrüggen. Die künftigen Eheleute Montag gaben sich ihr Ja-Wort. Foto: Stadt
Abb. 10: Die erste Trauung in der neuen "guten Stube" der Stadt
Übach-Palenberg, dem Schloss Zweibrüggen. Die künftigen Eheleute Montag
gaben sich ihr Ja-Wort. Foto: Stadt

Großer Bahnhof der Geflügelzüchter im Grenzlandhof Küppers. Bürgermeister Rolf Kornetka ehrt Johann Stahlschmidt für sein langjähriges Engagement und seine erfolgreiche Züchtertätigkeit. Foto: Stadt
Abb. 11: Großer Bahnhof der Geflügelzüchter im Grenzlandhof Küppers. Bürgermeister
Rolf Kornetka ehrt Johann Stahlschmidt für sein langjähriges Engagement
und seine erfolgreiche Züchtertätigkeit. Foto: Stadt

17.11.: Im neuen Trauzimmer im Schloss nahm Stadtdirektor Schmitz-Kröll die erste Trauung vor. Karlfried Montag schließt den Bund fürs Leben. 18./19.11.: Ausstellung der Geflügelzüchter im Grenzlandhof Küppers. 21 Aussteller. 18.11.: Richard Riediger übergab OKD Dr. Thönnissen anlässlich des Erscheinens des neuen Heimatkalenders eine Kopie des wiedergefundenen Faustkeils. 24.11.: Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an Franz Korte, Leiter der Regionalstelle HS im Bistum Aachen. 25.11.: Städt. Kulturprogramm: Tanz- und Gesangensemble RUS gastiert mit Alt-Russische Weihnacht im PZ. 29.11.: Auftaktveranstaltung des Gesundheitsforums (gegründet von Dr. Heiner Buschmann und Heiner Weißborn) in der Stadthalle. 300 Besucher. 30.11.: WDR drehte für die Jugendsendung Lollo Rosso in der Rockfabrik, Discogäste sind "clever unterwegs".

Dezember 1995

1. - 3.12.: Weihnachtsmarkt des AK Übach rund um Carolus-Magnus-Straße, Carls- und Rathausplatz. 2.12.: 56 Gewerbetreibende aus Rosny-sous-Bois zu Gast in Übach-Palenberg. Festabend in der Mensa der Willy-Brandt-Gesamtschule. 2.12.: Herbstprüfung der Vereins Deutsche Schäferhunde, Ortsgruppe Übach-Palenberg. 2.12.: Pater Leo Vieten wurde 60 Jahre. Ein Festtag für die ganze Gemeinde in Übach. 2.12.: Trad. Nikolausbordfest der Marinekameradschaft bei Malburg. "Land unter" nur auf der Toilette. 3.12.: Cäcilienfest des Kirchenchores St. Dionysius Frelenberg auch mit anderen Chören. Chorleiter Wilfried Hirche feierte auch sein 25jähriges Chorleiterjubiläum. 7.12.: 1. Spatenstich zum Bau von 10 Doppelhäuser und 6 Miethäuser am künftigen Wittenberger Weg in Boscheln. Bauträger: Firma Rademacher. 7.12.: Nikolausfeier der Übacher Senioren in der Stadthalle. 7.12.: Wilfried Schmitz, namhafter Chorleiter in Übach-Palenberg, wurde 50 Jahre alt. Auch Verdienstplakette des Sängerbundes erhalten. 8. - 10.12.: Weihnachtsmarkt der Palenberger Gewerbetreibenden zwischen Aachener und Kirchstraße. 8.12.: Der Technische Beigeordnete i.R., Werner Schiewe, wurde 65 Jahre alt. 9.12.: Schachvereinigung Übach-Palenberg richtete in der Musikschule die Mittelhrein-Mannschafts-Blitzmeisterschaft aus. 9.12.: Traditionelle Barbarafeier des Invalidenvereins Palenberg im Theresiensaal. Fred Sybertz stellte fest, dass der Verein 630 Mitglieder hat. Dezember: Konzert der Freunde der Kammermusik in der "Hütte" mit Wladik Polyonow aus dem Ural. 10.12.: Adventskonzert des Jugend-Blasorchesters aus Boscheln in der dortigen Pfarrkirche. 10.12.: Der Blindenverein des Kreises HS richtete seine vorweihnachtliche Feier im Grenzlandhof Küppers aus.

Auch im Jahre 1995 spendete die Provinzial wieder einen großen Betrag (10.000 DM) für den Feuerschutz. Den Scheck nimmt der 1. Stadtbeigeordnete Engelbert Piotrowski gern entgegen. Foto: Stadt
Abb. 12: Auch im Jahre 1995 spendete die Provinzial wieder einen großen Betrag
(10.000 DM) für den Feuerschutz. Den Scheck nimmt
der 1. Stadtbeigeordnete Engelbert Piotrowski gern entgegen. Foto: Stadt

12.12.: 10.000,-- DM Spende für die Feuerwehr durch die Provinzial für den Feuerschutz in Übach-Palenberg. Dezember: Städt. Kulturprogramm: Kindertheater Pinoccio zur Weihnachtszeit im PZ mit dem Düsseldorfer Theater Augen-Blick. 16.12.: Vorweihnachtsfeier des VdK im Cafe Plum in Übach. 16.12.: Weihnachtsfeier des MSC Übach-Palenberg im Vereinslokal Malburg in Palenberg. 17.12.: Weihnachtsoratorium des Kirchenchores Übach in der Pfarrkirche St.Dionysius Übach. 20.12.: Hermann Raub (CDU-Kommunalpolitiker und Umweltschützer) aus Scherpenseel erhielt das Bundesverdienstkreuz am Bande. 23.12.: Diamantene Hochzeit der Eheleute Jakob und Barbara Peters aus Rimburg. 31.12.: 12,5 % Arbeitslosigkeit im Arbeitsamtbezirk Geilenkirchen. 31.12.: Firma SLV will 4 Mill. DM in ein neues Logistikcenter investieren. 75 Beschäftigte derzeit hier in Übach-Palenberg. 31.12.: Stadtdirektor Schmitz-Kröll zog Bilanz mit Kollegen aus den Nachbarstädten. Devise für 1996: Sparen!

Folgende Personen, die im öffentlichen Leben standen, verstarben im Jahre 1995: 2.3.: Franz Hermanns (SPD-Ratsmitglied aus Boscheln von 1965 - 1969, 82 Jahre). 8.5.: Josef Nacken (Ratsmitglied von 1964 bis 1969), 31.5.: Heinrich Kranz (von 1932 - 1967 Bauaufseher bei der Stadt), 27.7.: Pfarrer Fritz Boymanns (Pfarrer in Boscheln von 1945 bis 1963), 6.8.: Karl-Heinz Kutzner (SPD-Ratsmitglied von 1961 - 1963 aus Marienberg, emigriert in die DDR, 81 Jahre). 14.8.: Werner Kleinsteuber (THW-Bereitschaftsführer).

Allgemeine Daten:

Einwohner am 31.12.1995: 23.797

Stadt- bzw. Verwaltungsspitze: Bürgermeister: Rolf Kornetka
                                                  Stadtdirektor: Paul Schmitz-Kröll
                                                  1. Stadtbeigeordneter: Engelbert Piotrowski
                                                  Techn. Beigeordneter: Rolf Schüssler

Haushalt 1995: Verwaltungshaushalt: 69.755.693 DM
                       Vermögenshaushalt: 21.041.446 DM
                       Gesamtvolumen:      90.797.139 DM