Jahresrückblick 1991

 

Das Jahresgeschehen in Übach-Palenberg in Stichworten...

Januar 1991                  (Das Jahr 1991 in PDF)

1.1: Schlafhorst fährt wegen Dollarverfall Kurzarbeit. Diese läuft bis April. 1.1: Werner Gibbels wurde Vorsitzender des Sängerkreises Heinsberg mit 45 Chorgemeinschaften. 5.1: Im Vereinslokal "Harmonie" trad. Neujahrskonzert der Privat-Musikkapelle Scherpenseel. 6.1: Neujahrskonzert in der Musikschule durch den Kirchenchor St. 7.1: Herbert Konrads neuer Rektor an der KGS Übach. 9.1: Große Gruppe von Franzosen zu Gast in Scherpenseel (über Karneval), Empfang im Rathaus.

Abb. 1: Gerhard Hirsch erhielt das Bundesverdienstkreuz aus der Hand von Landrat Eßer. Foto: Stadt
Abb. 1: Gerhard Hirsch erhielt das Bundesverdienstkreuz
aus der Hand von Landrat Eßer. Foto: Stadt
 
Abb.2: V.l.n.r.: Martha Schürg, Franz Nilles (Ehrennadel) und Michael Kreitz und Ute Lüttgens (Sport) wurden auf dem 10. Bürgerempfang von Bürgermeister Kornetka besonders geehrt. Foto: Stadt
Abb.2: V.l.n.r.: Martha Schürg, Franz Nilles (Ehrennadel) und Michael Kreitz
und Ute Lüttgens (Sport) wurden auf dem 10. Bürgerempfang
von Bürgermeister Kornetka besonders geehrt. Foto: Stadt

14.1: Gerhard Hirsch erhielt das Bundesverdienstkreuz, seit 1973 Kampfmittelbeseitigung. 15.1: Im Rat wird die Konstituierung des Partnerschaftskomitees beschlossen. 19.1: Das Rheinische Landestheater spielt "Vollpone" von Ben Jonson im PZ. 26.1: Erstmalig werden auf einem Bürgerempfang - es ist der 10. seiner Art - Verdiente Bürger mit einer Ehrennadel ausgezeichnet: Bürgermeister Kornetka ehrt Franz Nilles und Martha Schürg für ihr ehrenamtliches Engagement. Ferner werden Ute Lüttgens und Michael Kreitz als Sportler des Jahres 1990 geehrt. 29.1: René Weber und Uta Jacobs siegten bei der Stadtmeisterschaft im Vorlesen.

Februar 1991   

1.2: Dritte Gruppe des Kindergartens der AWO an der Comeniusstraße eingeweiht. 10.2: Kulturprogramm der Stadt: "Die lustige Witwe", Operette von Franz Lehar im PZ. 24.2: der in Bonn lebende Hans Jorissen feierte in seiner Heimatgemeinde (Frelenberg) sein 40-jähriges Priesterjubiläum. 25.2: Altenclub Marienberg der Ev. Gemeinde feierte sein 20-jähriges Bestehen.

Abb. 4: Renovierung des Kirchturms der kath. Pfarrkirche in Übach. Also hier war nicht der ''Verpackungskünstler'' Christo am Werk, sondern ganz normale Handwerker. Foto: Stadt
Abb. 4: Renovierung des Kirchturms der kath. Pfarrkirche in Übach. Also hier
war nicht der "Verpackungskünstler" Christo am Werk, sondern
ganz normale Handwerker. Foto: Stadt

März 1991   

März: Walter Schwarz für 25 Jahre THW mit dem silbernen Ehrenteller ausgezeichnet, seit 1.1.1975 Ortsbeauftragter. 8.3: Die Presse berichtet: Stellwerkshäuschen überwacht Bahnstrecke zwischen Mönchengladbach und Übach-Palenberg (50 bis 70 Züge täglich). Zur Erinnerung: 1967 Umstellung vom mechanischen zum Druckstellwerk.  8.3: Herbert Konrads seit 25 Jahren als Lehrer im Dienst, seit 1.1: Leiter der KGS Übach.9.3: Tag der offenen Tür der GHS Palenberg mit Europaprojekt. Aber bald wird es die GHS Palenberg nicht mehr geben. 13.3: Musikalischer Frühschoppen des Werkschores ein großer Erfolg. 16.3: Rocknacht in der Stadthalle mit Venice, rythm of blues und "echt super". 17.3: 25-jähriges Priesterjubiläum des in Zweibrüggen geborenen Pfarrers Josef Kraus in Frelenberg. 17.3: Hans Weßling, Pfarrer in Übach von 1971 - 1982, feierte sein 40-jähr. Priesterjubiläum. 17.3: Wohltätigkeitskonzert des Kammermusikkreises zu Gunsten von "ai" in der Hütte der Begegnung.20.3: Partnerschaftskomitee unter Vorsitz von Bürgermeister Rolf Kornetka gegründet. Vorläufer des Partnerschaftsvereins.

Abb. 3: In Frelenberg konnte im Jahre 1991 das 100. Caritas-Mitglied begrüßt werden. Es freuen sich Pfarrer Spelthahn und die rührigen Caritas-Frauen. Foto: Privat
Abb. 4: In Frelenberg konnte im Jahre 1991 das 100. Caritas-Mitglied begrüßt werden.
Es freuen sich Pfarrer Spelthahn und die rührigen Caritas-Frauen. Foto: Privat

20.3: 20 Jahre SV Marienberg, Jubiläumsfeier im Vereinslokal Wenting. 20.3: 10 Jahre Lionsclub Geilenkirchen/Übach-Palenberg, Feier mit Vorsitzendem Lothar Stang im Hause Basten (Geilenkirchen). 21.3: Werner Schiewe feierte seinen 60. Geburtstag im Kreise der Verwaltung (geb. 8.12.30). 21.3: Der Schulausschuss beschließt die Auflösung Hauptschule Palenberg, keine Eingangsklassen mehr für 1991/92. 22.3: EBV schließt Ende 1992, Antrag der IGBE an die Stadt, Bergbaubeschäftigten eine Stelle zu bieten. Insgesamt 50 EBVler aus ÜP. Es kommen u.a. Udo Langendorf und Jürgen Klosa. 24.3: Kulturprogramm im PZ: "Unbekannt verzogen", u.a. mit Wolfgang Spier vom Theater am Kurfürstendamm. 28.3: Im Alter von 81 Jahren starb Richard Kohlschütter, OKD von 1960 - 1972.

April 1991   

12.4: Drei Firmen aus dem Kreis HS auf der Hannover-Messe, u.a. SLV. 13.4:Kulturprogramm im PZ: "Glenn-Miller-Revival-Orchestra unter Leitung von Wil Salden. 15.4: Als erste Firma im neuen Gewerbegebiet an der Talstraße (Weißenhaus) baut zurzeit die Firma Rheinlandbeton. Im Herbst Neueröffnung. 16.4: Zweites eigenes Konzert in der 65-jährigen Vereinsgeschichte des TPK Rheinklänge Frelenberg. 17.4:  Der Kultusminister hat die geplante Gesamtschule in Übach-Palenberg genehmigt. 18.4: Richtfest des AWO-Kindergartens Scherpenseel nach 6-monatiger Bauzeit. 20.4: 250 Mitarbeiter/innen feierten das 25-jährige Firmenjubiläum von Spanset. Geschäftsführer Dr. Dieter van de Kampf.

Abb. 4: Die verlängerte Talstraße nimmt Form an. Sie stellt damit eine gute Verbindung zur Boschstraße dar und ist demnach eine wichtige Erschließungsstraße für das Gewerbegebiet Weissenhaus. Foto: Stadt
Abb. 5: Die verlängerte Talstraße nimmt Form an. Sie stellt damit eine gute Verbindung
zur Boschstraße dar und ist demnach eine wichtige Erschließungsstraße
für das Gewerbegebiet Weissenhaus. Foto: Stadt

Abb. 6: Messestand der Firma SLV auf der Hannover-Messe. Foto: Stadt
Abb. 6: Messestand der Firma SLV auf der Hannover-Messe. Foto: Stadt

21.4: Meisterchor gibt Konzert in der Hütte der Begegnung, Veranstalter: Freunde der Kammermusik. 22.4: Französische Gäste aus Romilly sur Andelle in der Realschule. Stadtdirektor Josef Etzig begrüßte sie im Rathaus. 22.4: Kaufhaus KaDeCe meldete den Vergleich an, somit 53 Arbeitsplätze verloren. 24.4: 40 Kinder (4 von jeder Schule) kamen ins Rathaus zum Kinderparlament. 24.4: Die Presse berichtet: In den nächsten Wochen 130.000 qm neue Gewerbeflächen im Gewerbegebiet Weißenhaus. 24.4: VfR-Wasserballer feierten ihr 10-jähriges Bestehen. 27.4: Premiere von Cinderella der Ballettschule Heinze. 27.4: Zurzeit wird die Fassade des Turmes der kath. Übacher Pfarrkirche renoviert. 29.4: Rolf Kornetka, Bürgermeister seit 1988, wurde 50 Jahre alt.

Mai 1991   

1.5: Laurenz Jansen, ist seit 70 Jahren Mitglied des VfR, Ehrung durch 1. Vorsitzenden Franz Joeris. 1.5: Unter Schirmherrschaft von Rolf Kornetka Geschicklichkeitsturnier des MSC Übach-Palenberg auf dem Parkplatz Schulzentrum. 1.5: Königsvogelschuss bei den Palenberger Schützen auf dem Turnhallenvorplatz. Dieter Junk errang die Königswürde. 1.5.: Maikundgebung der IGBE Boscheln unter Mitwirkung des Mandolinenorchesters der Boschelner Falken. 5.5.: Königsvogelschuss der Scherpenseeler Schützen. Schützenkönig wurde Heinz König. 11.5: Das erste Maiblütenfest in Übach zwischen Carolus-Magnus-Straße und Karlsplatz. Großer Andrang. 12.5: Das "Kellertheater" aus Übach präsentiert Ustinov-Komödie "Halb auf dem Baum". 13.5: Umweltschutz in Übach-Palenberg: "Kostenlose Komposterde ging weg wie "warme Semmeln".  17.5: 25-jähriges Bestehen der AWO Marienberg, Feier im Festzelt an der Schulstraße. 18.5: 40-jähriges Bestehen des TPK "In Treue fest" Marienberg.

 Abb. 7: Maiblütenfest in Übach. Große Menschenmengen kamen an diesem Wochenende nach Übach in die Carolus-Magnus-Straße. Foto: Stadt
Abb. 7: Maiblütenfest in Übach. Große Menschenmengen kamen an diesem
Wochenende nach Übach in die Carolus-Magnus-Straße. Foto: Stadt

19.5: 25. Deutsche Meisterschaft der Tischfußballer, Ausrichter ist der TFC Marienberg in der Sporthalle Gymnasium. 21.5: Herrenhandballer des VfR in die 1. Hallenklasse des Handballkreises AC aufgestiegen. 22.5: Großes Sommerfest der GGS Palenberg. 23.5: Uhl-Tankstelle und Schlüsseldienst feierte das 25-jähriges Firmenbestehen. 26.5: Einweihung des Musikpavillons im Naherholungsgebiet durch Bürgermeister Kornetka. Kostenpunkt: 350.000,-- DM mit 175.000,-- Landeszuschuss. ÜGV sang als erster. Auch Beginn der Wurmtalkonzerte diesen Jahres. 26.5: Gemeindefest der Ev. Kirchengemeinde ÜP-Ost in Boscheln, Kreuzkirche. 29.5: Günter Lingenau vom Deutschen Schwimmverband mit dem Ehrenbrief ausgezeichnet. Er ist 2. Vorsitzender des DSV. 30.5.: An diesem Tag (Fronleichnam) in allen Stadtteilen die Fronleichnamsprozessionen der katholischen Christen. 30.5.: Königsvogelschuss in Frelenberg. König wird Hans Hall.

Juni 1991   

8.6: Die Presse berichtet: Dr. Heinrich Parting wird ab August erster Leiter der Gesamtschule. 12.6: Grundsteinlegung des Sportlerheimes des SV Marienberg am Sportplatz an der Bahn. 13.6: Rat und Verwaltung schrieb Brief an OKD, um das Europacentrum Maas-Rhein (Prof. Böttcher) zu unterstützen. Es sollte sich aber als vollkommene Fehleinschätzung herausstellen. 14.6: Entlassung der Abiturientia 1991 in Übach-Palenberg, u.a. Cordula Storms. 23.6: Siegerehrung bei der 10. Mini-WM des VfL in Boscheln, Sieger wurden die "Oldies". 16.6: Hafentag der Schiffsmodellbaufreunde im Naherholungsgebiet. 22.6: 7. Straßenfest im Boschelner Nordring-West. 23.6: Amnestie International ÜP/GK feierte das 30-jährige Bestehen. 24.6: Autoknackerbande nach wilder Verfolgungsjagd dingfest gemacht. 50 Mercedes gestohlen.

Abb. 8: Stadtdirektor Josef Etzig nahm am 28.6. mehrere Ehrungen auf der Wehrversammlung der Feuerwehr Übach vor. Hier die Geehrten sowie Stadtbrandmeister Bernd Beckers, 3.v.r. Foto: Stadt
Abb. 8: Stadtdirektor Josef Etzig nahm am 28.6. mehrere Ehrungen auf
der Wehrversammlung der Feuerwehr Übach vor. Hier die Geehrten
sowie Stadtbrandmeister Bernd Beckers, 3.v.r. Foto: Stadt

Abb. 9: Ausgrabungen im Naherholungsgebiet Wurmtal. Die Reste eines römischen Badehauses traten zu Tage. Bis zur Aufbereitung eines plastischen und anschaulichen Denkmals, sollten aber noch zahlreiche Monate ins Land ziehen. Foto: Stadt
Abb. 9: Ausgrabungen im Naherholungsgebiet Wurmtal. Die Reste eines
römischen Badehauses traten zu Tage. Bis zur Aufbereitung eines
plastischen und anschaulichen Denkmals, sollten aber noch
zahlreiche Monate ins Land ziehen. Foto: Stadt

27.6: Das Trommler- und Pfeiferkorps Übach-Palenberg wurde dritter beim Kreismusikfest in Bonn-Hersel (unter 19 Vereine). 27.6: Projektwoche "Rund um den Baum" in der GGS Palenberg, 4 Meter hohe Linde durch Bürgermeister Rolf Kornetka gepflanzt. Juni: Wiesen- und Sommerfest der Priv. Musikkapelle Scherpenseel. 28.6: Wehrversammlung der Feuerwehr Übach im Feuerwehrgerätehaus mit Ehrungen durch Stadtdirektor Josef Etzig. 28.6: KG Scherpe-Bösch-Wenk spendete 700,-- DM für Lebenshilfe in Oberbruch. Juni: Pfarrfest in Frelenberg. 30.6: Freunde der Kammermusik: Chilenische Folklore mit den "Geschwistern Caracol" in der Hütte der Begegnung. 30.6: Konzert des ÜGV 1848 mit bischöflichem Chor St. Ursula in der Stadthalle. 30.6 - 2.7.: Peter- und Paulkirmes in Palenberg der St. Peter- und Paul-Schützen. Im Festzug das Königspaar Dieter und Edith Jung.

Juli 1991   

1.7: Schlafhorst wird vom Schweizer Mischkonzern Sauer übernommen. Juli: Entlassung von 64 Realschülern. Juli: Schulfest der KGS Übach mit Zirkus. Juli: Schützenkirmes in Windhausen, neue Fahne eingeweiht. Beim Königsvogelschuss siegt Josef Steigenberger. Im Festzug Vorjahreskönig Frank Lohoff.7.7:    Der vor 2 Wochen installierte goldene Hahn auf der kath. Pfarrkirche Übach (Wert 10000 DM) wurde gestohlen. 14 Tage später fanden ihn zwei Kinder auf dem Spielplatz Bucksberg. 10.7: Uraufführung des selbstgedrehten Filmes des städt. Gymnasiums mit dem Titel "Seifenblasen". 11.7: Werner Schiewe feierte sein 25-jähriges Dienstjubiläum.12.7: Lossprechung von 38 Innungsteilnehmern. Markus Schmitz aus Übach-Palenberg wurde 2. Innungssieger.

 Abb. 10: Die Arbeiten im Rahmen der Pflasterung des Carlsplatzes liefen im Sommer 1991 auf vollen Touren. Foto: Stadt
Abb. 10: Die Arbeiten im Rahmen der Pflasterung des Carlsplatzes liefen im
Sommer 1991 auf vollen Touren. Foto: Stadt

13.7: Wohltätigkeitskonzert für thür. Kinderheim des Blockflötenkreises der Freunde der Kammermusik. Juli: 1. Mannschaft des TC Blau-Rot schaffte Aufstieg in die Mittelrhein-Liga. 17.7: 25 Jahre "Die Brücke", Bereicherung in der lokalen Berichterstattung. 22.7: Arbeiten am Römerfund im Naherholungsgebiet fortgesetzt, geplante Rekonstruktion. 23.7: Die Presse berichtet: Jörg Haselier verlässt die Fraktion die Grünen im Stadtrat. 26.7: Rat beschloss Rahmenbedingungen für Europa-Centrum Maas-Rhein. 26. - 29.7: Siedlerfest der Siedlergemeinschaft in Boscheln auf dem Lindenplatz.30.7: Beim Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" auf Kreisebene wurden Windhausen und Zweibrüggen ausgezeichnet. 30.7: Peter Speckens wird Senioren-Weltmeister in Finnland im Kugelstoßen (15,54 Meter).

August 1991   

2.8: Walter Kessler wurde 60 Jahre alt, Schulleiter am Städt. Gymnasium. 8.8:  Sehr gut" für das Gesellenstück des Tischlers Thomas Raimann von der Innung Holz und Kunststoff. 8.8: 70 Feuerwehrleute und 10 Fahrzeuge wegen schwere Gewitter im Einsatz. 

Abb. 11: Früher normal, in dieser Zeit nur mit musealem Hintergrund: Ein Dampfzug passiert Übach-Palenberg. Am besten nur winken und fotografieren. Foto: Stadt
Abb. 11: Früher normal, in dieser Zeit nur mit musealem Hintergrund: Ein
Dampfzug passiert Übach-Palenberg. Am besten nur winken und
fotografieren. Foto: Stadt

10.8: Einweihung der neuen Mini-Golf-Anlage im Naherholungsgebiet im Rahmen eines Bayernfestes. August: Konzert von Lemonheads aus Boston/USA in der Rockfabrik. 20.8: In Scherpenseel wurde der SV Marienberg Stadtmeister 1991 im Fußball. 24.8: 111. Stiftungsfest der Boschelner Schützen (bis 26.8.) mit Kirmes an der kath. Kirche. 24. - 26.8: Schützen- und Stadtverbandsfest in Scherpenseel. Stadtkönig war Heinz König, König der Scherpenseeler Bruderschaft 1990 und 1991. 30.8: Das Vereinsheim des Hundevereins an der Stadionstraße brannte aus. 100.000 DM Schaden. 30.8 - 2.9.: 225-jähriges Bestehen der Frelenberger Schützen, u.a. Festzug, Sommerkirmes und Bezirksschützenfest. Königspaar: Hans und Christel Hall. Festschrift von Herbert Simons. 31.8: Pfarrfest der kath. Pfarre St. Theresia Palenberg, auch für den neuen "Place de Rosny-sous-Bois".  

Abb. 12: Ende August 1991 wurde der Turnhallenvorplatz in Palenberg mit dem Namen Place-de-Rosny-sous-Bois versehen. Ein äußerlich sichtbares Zeichen für die Städtepartnerschaft. Foto: Stadt
Abb. 12: Ende August 1991 wurde der Turnhallenvorplatz in Palenberg
mit dem Namen Place-de-Rosny-sous-Bois versehen.
Ein äußerlich sichtbares Zeichen für die Städtepartnerschaft. Foto: Stadt

September 1991

Abb 14: Bürgermeister Rolf Kornetka hält hier eine Ansprache im Rahmen der Einweihung der Städtischen Gesamtschule im Schulzentrum. Nun hat Übach-Palenberg alle Schulformen. Foto: Stadt
Abb 13: Bürgermeister Rolf Kornetka hält hier eine Ansprache im Rahmen
der Einweihung der Städtischen Gesamtschule im Schulzentrum.
Nun hat Übach-Palenberg alle Schulformen. Foto: Stadt

1.9: Ab heute heißt der Turnhallenvorplatz: Place de Rosny-sous-Bois. 2.9: Feierliche Einweihung der Städtischen Gesamtschule mit ihrem Schulleiter Dr. Heinrich Parting. 6.9: 25 Jahre im THW-Dienst aus ÜP: Josef Wensing, Josef Oelbracht u. Alois Reinhard. 6.9: Seit sechs Wochen kein Regen, dringende Mahnung: Wenig Wasser verbrauchen! 9.9: Vier Siege bei den DM-Senioren in Düsseldorf für den Schwimmer Rudi Aust. 12.9:  Ab September konnte der neue AWO-KiGa in Scherpenseel seine Arbeit beginnen (90 Kinder, 1,5 Mio. DM Baukosten). 13. - 15.9: Zum 11. Mal das Kaiser-Karl-Fest der Werbegemeinschaft Palenberg, Schirmherr Bürgermeister Rolf Kornetka. 13.9: Oktoberfest bei Firma Neuman & Esser. Grund: Seit 100 Jahren wird N&E durch Fam. Peters geleitet. 

 Abb. 13: Verabschiedung von Leo Schulz, dem Leiter der Stadtbücherei bis 1991, durch Stadtdirektor Etzig. Auch die Nachfolgerin ist schon in Sicht: Karin Schäpers, 2.v.r. Foto: Stadt
Abb. 14: Verabschiedung von Leo Schulz, dem Leiter der Stadtbücherei
bis 1991, durch Stadtdirektor Etzig. Auch die Nachfolgerin ist schon in Sicht:
Karin Schäpers, 2.v.r. Foto: Stadt

Abb. 16: Richard Riediger, der ''Blitz-Mann'' aus Übach-Palenberg als Gast in einer Sendung des Süd-West-Funks. Foto:SWF
Abb. 15: Richard Riediger, der "Blitz-Mann" aus Übach-Palenberg als Gast
in einer Sendung des Süd-West-Funks. Foto:SWF

17./18.9: 850 Senioren/innen in der Stadthalle, Bewirtung und Programm für die älteren Mitbürger. 18.9: Boschelner Teakwondo-Sportler richteten 1. offene Stadtmeisterschaft (Sporthalle Gymnasium) aus. 20.9: 44 Kinder aus Rosny-sous-Bois zu Gast bei der GHS Boscheln. 21.9: Gute besuchtes Stadtverbandsfest der AWO ÜP auf dem Place de Rosny-sous-Bois. 21.9: 800 Mitarbeiter bei Schlafhorst müssen noch bis 30.3.92 kurzarbeiten. 24.9: Eröffnung des ECMR im alten Rathaus, Marktplatz, Leiter Prof. Böttcher. 25.9: Heinz Salomon, Kommunalpolitiker der CDU, wurde 60 Jahre alt. 28.9: Kulturprogramm im PZ: "Land des Lächelns", Operette von Franz Lehar. 30.9: Leo Schulz als Leiter der Bücherei verabschiedet, Nachfolgerin: Karin Schäpers. 30.9: Im Jahre 1991 besuchten 118.635 Gäste das Hallen-Freibad (Hallenbad = 70.24 Besucher).


Oktober 1991

2.10: Die Presse berichtet über eine Hilfsaktion der KAB Frelenberg, die nach Gradac in Kroatien geht. Motor dieser Aktion: Norbert Frensch. 3.10: Peter Reinartz aus Scherpenseel wurde 100 Jahre alt. 5.10: Volksfest bei der Einweihung des Carlsplatzes, Live-Musik und Kirmes. 5.10: Das "Backes" in Zweibrüggen steht seit fünf Jahren, kleines Fest mit großer Resonanz. 7.10: Zum 30. Mal Feier der "Alten Meister" in der Stadthalle (Handwerksmeister). 13.10: Jubiläumskonzert in der "Hütte der Begegnung" zum 20-jährigen Bestehen des Kammermusikkreises. 15.10: PG Malabon konnte auf 5-jähriges Bestehen zurückblicken (Philippinen-Hilfe, initiiert von Dr. Jakobs aus Marienberg). 17.10: Im Rahmen einer Fachkonferenz trafen sich deutsche und französische Lehrer im Schulzentrum. 17.10: 60 Jahre besteht der Gustav-Adolf-Frauenverein der Ev. Kirchengemeinde in ÜP.

Abb. 17: Zum fünfjährigen Bestehen des ''Backes'' in Windhausen, veranstaltete die dortige Dorfgemeinschaft wieder ein zünftiges Fest. Foto: Stadt
Abb. 16: Zum fünfjährigen Bestehen des "Backes" in Zweibrüggen,
veranstaltete die dortige Dorfgemeinschaft wieder ein zünftiges Fest. Foto: Stadt

19.10: Die in Übach-Palenberg wohnende Nina Schaum tanzt heute bei Schwarz-Geld Aachen um die deutsche Meisterschaft. 21.10: Zwischen Okt. 1991 und November 1993 werden mehr als 54.000 Tonnen belastete CM-Böden thermisch gereinigt. 9500 qbm geringfügig belastete Böden werden unter einem Dichtungssystem eingebaut, 70000 qbm unbelastete Böden werden umgelagert. 22.10: Einweihung des 1847 am Scheleberg errichteten und jetzt renovierten Wegekreuzes. 26.10: Kulturprogramm im PZ: "Der Etappenhase", Lustspiel mit Heinz Schenk. 27.10: 19. Int. Volkslauf des SV Schlafhorst, Schirmherr Stadtdirektor Josef Etzig. 28.10: Helmut Klug wurde 50 Jahre alt, Rat (SPD) seit 1973.

November 1991   

November: Zollamt Marienberg geschlossen. Der Binnenmarkt in Europa kündigt sich an. November: Kindergarten der AWO in der Planckstraße offiziell eingeweiht. 8.11: Invalidenverein Frelenberg feierte 30-jähriges Bestehen im Lokal "Alt-Frelenberg". 8.11:  Marinekameradschaft ÜP übernahm die Patenschaft für das Kreuz im Rimburger Wald (Kriegsende in ÜP im Oktober 1944). 9.11: Premiere "satanarchäolügenialkohöllischen Wunschpunsches" im PZ der Ballettschule Heinze. 9.11: 40-jähriges Vereinsjubiläum des MSC Übach-Palenberg. 9.11: Vereinsschau des KZV "R 37" Glückauf Übach in der Gaststätte Dautzenberg in Übach. 12.11: Der Rat beschließt, die Abwassergebühren auf 2,95 DM zu erhöhen. 13.11: Gertrud Platzk feiert ihr 50 jähriges Jubiläum als Damenschneidermeisterin. 15. - 17.11: Vogelausstellung der Vogelfreunde, Schirmherr Josef Etzig. 16.11: Die Presse berichtet, dass Prof. Böttcher einen Öko-Atlas für den Kreis HS plant.

Abb. 18: Hoher kirchlicher Besuch in Übach-Palenberg. Bürgermeister Rolf Kornetka und Stadtdirektor Josef Etzig begrüßen Bischof Klaus Hemmerle, der an einem Regionaltag in ÜP teilnahm. Foto: Stadt
Abb. 17: Hoher kirchlicher Besuch in Übach-Palenberg. Bürgermeister Rolf Kornetka
und Stadtdirektor Josef Etzig begrüßen Bischof Klaus Hemmerle, der an einem
Regionaltag in ÜP teilnahm. Foto: Stadt

 17.11: Euros-Ensemble (Bläser) konzertiert in der Hütte der Begegnung. 19.11: Ehrung von erfolgreiche Züchter des BZV "8170" durch Paul Schmitz-Kröll. 22.11: Fahrzeug "Gefahrgut GW-G 3,5 t" feierlich bei der Feuerwehr in Boscheln eingeweiht. 23.11: Kulturprogramm im PZ: "Die Wolga-Kosaken, das weltberühmte Original-Ensemble unter der Leitung von Alexander Petrow. 26.11: Konzert zum 200. Todestag von W.A. Mozart: WDR-Orchester und mehrere Chöre unter Leitung von W. Schmitz im PZ. 28.11: Kulturprogramm für Kinder im PZ: "Die Prinzessin und der Schweinehirt", Märchenspiel. 30.11: Hoher Besuch in ÜP: Bischof Klaus Hemmerle im Rathaus und auf dem Regionaltag im PZ. 30.11: Nach 27-monatiger Arbeit schied Pfarrer Rudolf Weber aus der ev. Gemeinde ÜP-West aus.

Dezember 1991   

3.12: Neues Schachheim in der GGS Palenberg für die Schachvereinigung ÜP. 4.12: Förderverein der Gesamtschule gegründet. 1. Vorsitzender Hans Karpowitz aus Boscheln. Dezember: Adventsfeier des Seniorenvereins Übach, Vorsitzender Josef Windmüller ehrte zahlreiche Mitglieder. 7.12: Hallenfußballturnier der BSG Stadtverwaltung ÜP in der Sporthalle des Gymnasiums, es siegte VW-Basten. 8.12: Vorweihnachtsfeier des Kreis-Blindenvereins im Grenzlandhof Küppers in Scherpenseel. 10.12: 12.000,-- DM Spende für die Feuerwehr durch die Provinzial-Versicherung. 11.12: Anlässlich ihres 70. Geburtstages wurde Martha Schürg (ehemalige Handballerin) für große Verdienste um den Sport geehrt. Sie ist seit 46 Jahren im VfR Übach-Palenberg engagiert tägig.

Abb. 19: Eine Spende von 12.000 DM erfolgte auch im Jahre 1991 durch die Provinzialversicherung. Ein wertvoller Beitrag zum Feuerschutz. Foto: Stadt
Abb. 18: Eine Spende von 12.000 DM erfolgte auch im Jahre 1991 durch die
Provinzialversicherung. Ein wertvoller Beitrag zum Feuerschutz. Foto: Stadt

12.12: Verkauf von Werken kroat. Künstler zu Gunsten der Kriegsnot in Jugoslawien. 18.12: Die Fam.Gruppe "Lebenshilfe" der kath. Pfarre in Scherpenseel (Leitung Frau Gemünd) feierte ihr 15-jähriges Bestehen. 19.12: Die VfR-Handballer spielten gegen Deutschland, Ergebnis 13:33. 20.12: Horst Kaminski aus Frelenberg quittierte seinen Dienst als Schülerlotse nach 12 Jahren. 30.12: Vereinsmeister 1991 des Skatclubs "Unter uns": Karl-Heinz Zöller. Er siegte in 10 Jahren 9 mal. 31.12: Fahrkartenschalter des Bahnhofes Palenberg schließt wegen mangelnder Nachfrage. 31.12: Amtsleiter des Bauamtes der Stadt ÜP, Matthias Heinen aus Übach, ging  in den Ruhestand. 31.12: Im Jahre 1991 rückte die Boschelner Feuerwehr zu insgesamt 36 Einsätzen aus.   


Folgende Personen, die im öffentlichen Leben standen, verstarben im Jahre 1991: 29.4.: Günther Arians (Präsident der KG Scherpe-Bösch-Wenk, Motor der zustandegekommenen Städtepartnerschaft mit Rosny-sous-Bois, 45 Jahre),  7.6: Konrad Emunds (städt. Beamter, 68 Jahre alt, 43 Jahre bei der Stadt), 27.6: Laurenz Plum (CDU-Ratsmitglied von 1961 - 1964, 90 Jahre alt), 6.7: Kurt Eickerling (42 Jahre Angestellter bei der Stadt), 28.12: Martin Braun (von 1925 - 1968 im Dienst der Gemeinde ÜP, zuletzt Beigeordneter, 84 Jahre alt). 28.12: Fritz Rose (SPD-Ratsmitglied aus Marienberg von 1964 - 1965, 75 Jahre).

Allgemeine Daten:

Einwohner am 31.12.1991: 23.886

Stadt- und Verwaltungsspitze: Bürgermeister: Rolf Kornetka
                                            Stadtdirektor: Josef Etzig
                                            1. Stadtbeigeordneter: Paul Schmitz-Kröll
                                            Techn. Beigeordneter: Werner Schiewe

Haushalt 1991: Verwaltungshaushalt: 58.251.955 DM
                       Vermögenshaushalt:   21.040.979 DM
                       Gesamtvolumen:        79.292.934 DM