Rücksendung der Wahlbriefe


Nach Durchführung der Briefwahl sollten die Unterlagen möglichst umgehend an das Wahlamt zurückgegeben oder zurückgeschickt werden.

Die Wahlbriefe für die Europawahl müssen bis zum Wahlsonntag, 18 Uhr, wieder beim Wahlamt im Rathaus eingegangen sein. (Hinweis: Bitte beachten Sie das abweichende Fristende für die Rücksendung der Wahlbriefe für die Kommunalwahlen (= 25.05.14, 16 UHR !)

Die Wahlbriefe können entweder im Rathaus abgegeben bzw. im hauseigenen Briefkasten eingeworfen werden oder portofrei durch die Deutsche Post AG ans Wahlamt zurückgeschickt werden.

Wahlbriefe, die im  Ausland zur Post aufgegeben werden, sind ausreichend zu frankieren.
Beim Versand auf dem Postweg innerhalb Deutschlands sollte der Wahlbrief spätestens drei Werktage vor der Wahl ((d.h. Donnerstag, den 22.05.2014), bei Rücksendung aus dem Ausland nach Möglichkeit noch früher) in den Postbriefkasten geworfen werden, damit der rechtzeitige Eingang des Wahlbriefes gewährleistet ist.