Lebensbescheinigungen für ausländische Renten

Grundsätzlich ist das persönliche Erscheinen mit einem Ausweis des Antragstellers erforderlich. In Ausnahmefällen (z.B. bei gehbehinderten Personen) kann auch eine beauftragte Person mit dem Ausweis des Antragstellers bei der Servicestelle vorsprechen. Falls im Antrag vorgesehen, ist dieser vorab zu unterschreiben.