Der alte Bahnhof - das Gebäude des Städtischen Seniorenzentrums. Foto: Stadt
Abb. 1: Der alte Bahnhof - das Gebäude des Städtischen Seniorenzentrums.
Foto: Stadt

Das Seniorenzentrum ist ein Treffpunkt für Menschen "älteren Semesters", die dort gerne ihre Freizeit sinnvoll verbringen möchten. Das Programmangebot soll in erster Linie die Begegnung untereinander fördern, aber auch Platz für interessante Veranstaltungen bieten. Jeder, der sich hier angesprochen fühlt, kann auch Anregungen für etwas Neues anbringen oder sich im ehrenamtlichen Team engagieren.

Die im Seniorenzentrum ehrenamtlich Tätigen des Jahres 2008. Foto: Stadt
Abb. 2: Die im Seniorenzentrum ehrenamtlich Tätigen des Jahres 2008. Foto: Stadt

Ein gutes Beispiel fün sinnvolles Engagement ist hier z.B. die Gruppe "Senioren helfen", die hier unentgeltlich ihre Talente hilfebedürftigen Mitmenschen zur Verfügung stellen. (Siehe auch die Information auf dieser Web-Seite von "Senioren helfen")

Das Seniorenzentrum ist unter Tel.: 02451-49369 zu erreichen. Nachfolgend ist der aktuelle Wochenplan abgebildet, der die festen Aktivitäten des Seniorenzentrums verdeutlichen soll:

 Montag Aktivität
 09.00 bis 12.30 Uhr
 Seniorenfrühstück
 12.30 bis 14.00 Uhr
 Mittagessen
 15.00 bis 17.30 Uhr
 Klöppelgruppe (14-tägig)
  Krebsselbsthilfegruppe
 (letzter Montag im Monat)
 19.00 bis 22.00 Uhr
 Kolpingsfamilie
  
 Dienstag 
 09.00 bis 11.30 Uhr
 Sprachkurs für ausländische
 Frauen
 10.00 bis 11.20 Uhr
 Teamsitzung (1 x monatlich)
 12.30 bis 14.00 Uhr Mittagessen
 15.00 bis 17.30 Uhr
 Partnerschaftsverein
 (nach Anmeldung)
  Künstlerforum
 16.00 bis 17.30 Uhr
 "60 Plus" Vorstandssitzung
 (jeden 3. Dienstag)
 19.30 bis 22.00 Uhr   Niederländisch-Kurs
  
 Mittwoch 
 09.00 bis 12.30 Uhr Seniorenfrühstück
 12.30 bis 14.00 Uhr Mittagessen
 15.00 bis 17.30 Uhr
 Spielenachmittag von "60 Plus"
 (jeden 2. Mittwoch)
 15.00 bis 17.30 Uhr
 Kaffeenachmittag
 19.00 bis 22.00 Uhr
 Vorträge der Kolpingsfamilie
 (2 mal im Monat)
 20.00 bis 22.00 Uhr
 VDK-Treffen (jeden 2. Monat)
  
 Donnerstag 
 09.00 bis 12.30 Uhr Seniorenfrühstück
 11.00 bis 12.30 Uhr
 Gruppe "Senioren helfen"
 12.30 bis 14.00 Uhr Mittagessen
 15.00 bis 17.30 Uhr Kaffeenachmittag
 19.00 bis 22.00 Uhr
 Kreuzbund
  
 Freitag 
 09.00 bis 12.30 Uhr Seniorenfrühstück (auf Wunsch)
 12.30 bis 14.00 Uhr Mittagessen
 15.00 bis 17.30 Uhr Kaffeenachmittag der Kolpingsfamilie
 16.00 bis 20.00 Uhr
 Training des Schachvereins
  
 Samstag 
 09 bis 18.00 Uhr 
 Seminare und Veranstaltungen
 verschiedener Art nach Anmeldung
 12.30 bis 14.00 Uhr  Klöppeln und DRK
  
 Sonntag 
 09.00 bis 10.30 Uhr
 Brunch (1 mal im Monat)
 11.00 bis 13.00 Uhr
 Seminare und Veranstaltungen
 verschiedener Art
Tag der offenen Tür im Jahre 2006 - damit das Seniorenzentrum in der Öffentlichkeit präsenter wird. Foto: Stadt
Abb. 3: Tag der offenen Tür im Jahre 2006 - damit das Seniorenzentrum
in der Öffentlichkeit präsenter wird. Foto: Stadt