Schultennistag in Übach-Palenberg

 

Mit ca. 200 Grundschülern, nahmen alle Dritt- Klässler der Übach-Palenberger Grundschulen am 1. Übach-Palenberger Grundschul Tennis-Tag unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch teil.

 
Im Rahmen des landesweiten Programms „NRW BEWEGT SEINE KINDER“ führten der KreisSportbund Heinsberg e.V der Tennisverband Mittelrhein e.V. und der Tennisclub Blau-Rot 1968Übach-Palenberg e.V. einen „Kinder-Tennis-Tag“ für alle Grundschüler der 3. Klassen aus Übach-Palenberg am 23.06 und 24.06.2015 auf der Anlage des Tennisclubs erfolgreich durch.

Ziel des Tennistages war es, möglichst viele Kinder zu motivieren, sich einer neuen Herausforderung zu stellen. Im Rahmen eines pädagogisch vorbereiteten sportlichen Vormittages konnten die Kinder ihr natürliches Bedürfnis nach Bewegung, Spiel und Sport ausleben.

Nach erfolgreichem Pilotprojekt in Geilenkirchen 2013 wurden die Schülerinnen und Schüler auch bei dieser Veranstaltung an beiden Tagen in Gruppen eingeteilt und durchliefen gemeinsam mit professionellen Tennistrainern verschiedene Stationen, bei denen grundlegende Tennis-Kenntnisse vermittelt wurden. Die sportliche Unterstützung wurde an beiden Tagen durch den ortsansässigen Tennisverein mit den Vorstandsmitgliedern Lutz Terodde und Oliver Walther, Trainer der ortsansässigen Tennisschule enjoy, vertreten durch DTB B-Lizenz Trainer Oliver Bartsch und dem Tennisverband Mittelrhein e.V. mit DTB-A-Trainer und Jüngsenreferent Andreas Poppe und Gerd Uerschels (Jugendbildungsreferent TVM) gewährleistet. Die zuständigen Bezirksjugendwartin des Tennisbezirks AC/ DN/ HS, Frau Ulla Symens zeichnete sich für die Organisation vor Ort verantwortlich und führte die Kinder durch den "Tennis-Tag".
 
 
 
An beiden Tagen wurden die Kinder um 08:15 Uhr von Ulla Symens herzlich begrüßt. Trainer Oliver Bartsch heitzte den jeweils knapp 100 Kindern mit einem intensiven Aufwärmtraining ein, bevor sie dann insgesamt 8 Workshops durchliefen. Die verschiedenen Workshops beinhalteten neben den Grundschlagarten, Vorhand, Rückhand, Volley & Aufschlag auch koordinative Übungen und Geschicklichkeit-Training. Im Workshop "Freies Spiel" konnten die Kinder unter Anleitung ihr Erlerntes ausprobieren und es kamen schon einige Ballwechsel zu Stande.
 
 

Um 12:15 durften sie dann alle gemeinsam auf dem Center Cort als Zuschauer teilnehmen, als TVM FSJ-ler Jan Holze und Oliver Bartsch (enjoy) zunächst unter Moderation von Ulla Symens (Bezirksjugendwartin) verschiedene Tennistechniken professionell demonstrierten und anschließend bei einem Showkampf ihr Können zeigten. Krönender Abschluss der Veranstaltung an beiden Tagen war die Ausgabe der Teilnahmeurkunden zusammen mit einem Tennisball und einer Süßigkeit sowie die Einladung zur jährlich stattfindenden Tennis-Gaudiwoche des TC Blau-Rot Übach-Palenberg in der letzten Ferienwoche. Sowohl Teilnehmer, Organisatoren, Trainer und Helfer waren mit der Veranstaltung sehr zufrieden.

Teilnehmende Schulen waren am 23. Juni die Gemeinschaftsgrundschule Palenberg und die Katholische Grundschule Übach. Am 24. Juni war zu Gast, die GGS Lindenschule/ Boscheln, die Gemeinschaftsgrundschule Frelenberg und die Katholische Grundschule Scherpenseel. Die Initiierung und Organisation im Vorfeld übernahm die Fachkarft für "NRW bewegt seine Kinder!" vom Kreis SportBund Heinsberg e.V. Frau Anouk Reichardt.

Für Fragen zu diesem Projekt oder Ideen zu weiteren Projekten innerhalb des Kreisgebietes,  steht Frau Anouk Reichardt als Fachkraft des Kreissportbundes Heinsberg für „NRW bewegt seine Kinder“ unter der Rufnummer 02452-904005 zur Verfügung.

(c) LSB NRW | Fotos: Andrea Bowinkelmann.