Caritas-Frauen in Boscheln begeisterten das weibliche Publikum

 

Die Bude wackelte, die Stimmung brodelte und das Publikum jubelte: Manchmal werden solche Beschreibungen den überall stattfindenden Karnevalsveranstaltungen nicht immer gerecht. Wer sich allerdings auf den Seniorenkarneval bei der Caritas in Boscheln einlässt, der weiß, was ihn erwartet: Stimmung pur!

 

Irmgard Hofbauer, Brunhilde Feiten, Heike Cosic, Trixi Höwing und Gertrud Riemenschneider (v.l.) sorgten dafür, dass beim Seniorenkarneval der Caritas in Boscheln die Post abging.
Foto: Stadt

Denn das rührige Team der Pfarrcaritas veranstaltet immer eine Sitzung, bei der von Anfang bis Ende kein Auge trockenbleibt. Das fängt schon bei der Musik an, denn mit Stefan Miehling haben sie seit Jahren einen Mann an Bord, der sich mit dem Schifferklavier durch die Hits der guten Laune aus sehr vielen Jahrzehnten arbeitet. Diesen Stimmungsimpuls legten die bestens aufgelegte, beinahe ausschließlich weibliche Gästeschar auf sich um, sorgten für Schunkeln und Mitsingen und brachten so etwas von dem vielerorts vermissten Karnevalsgefühl von fröhlich ausgelassener Stimmung zurück.

Der kleine Saal des Pfarrheims von St. Fidelis an der Roermonder Straße war dabei gerade groß genug, denn die Damen fühlten sich auch durch die liebevolle Bewirtung der Caritas-Frauen bestens aufgehoben. Und neben dem Mann am Schifferklavier, fühlten sich auch unser Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch und CDU-Urgestein Josef Fröschen sichtlich wohl, alleine unter den „jecken“ Frauen.

Das Programm mit vielen bunten Sketchen und Szenen war natürlich auch eine Schau. So machten alle Damen beim Einzug mit als „Fischerchöre“ richtig Eindruck, hatten prompt auch Gäste wie Stimmung auf ihrer Seite. Der Lottogewinn mit Irmgard Hofbauer, Brunhilde Feiten, Gertrud Riemenschneider, Heike Cosic und Trixi Höwing war gleich danach ein weiterer Volltreffer. Denn die Art und Weise, wie die Lottogewinner ihre habgierigen Freunde loswurden, sorgte nicht nur für einen gehörigen Aha-Effekt, sondern für Lacher ohne Ende.

Und mit einem Geburtstagsgeschenk, das so keiner erwartet hatte, der Wunderbox mit unfassbarem Inhalt, einem Besuch bei der Zahnärztin oder im Café machten die Damen weiter. Sie brachten eine Rakete nach der anderen auf die kleine Bühne und bewiesen spielend, dass der Karneval der Caritas in Boscheln ein sehenswerter Geheimtipp ist, der dem Kern von Freude und Stimmung in der jecken Jahreszeit sehr nahe kommt.