Zahlreiche Ehrungen beim Kameradschaftsabend des Invalidenvereins Marienberg

 

Vorsitzender Norbert Hullig hatte beim Kameradschaftsabend des Invalidenvereins Marienberg alle Hände voll zu tun. Denn traditionell werden bei der Veranstaltung in der Gaststätte Malburg in Palenberg immer zahlreiche langjährige und verdiente Mitglieder geehrt.

 

So war es auch am Samstagabend, als gleich 31 Jubilare mit Urkunde und Präsent ausgezeichnet wurde. Insgesamt kamen so satte 820 Jahre Mitgliedschaft zusammen, die sich wie folgt aufteilten:

10 Jahre:

  • Konrad Armann,
  • Annemie Jansen,
  • Leo Lütters,
  • Anni Lütters,
  • Rosi Merkel,
  • Katharina Sauer und
  • Elisabeth Werner

20 Jahre:

  • Käthe Beisecker,
  • Willi Beisecker,
  • Wilfried Grzanna,
  • Margarethe Grzanna,
  • Harald Horn und
  • Ursula Horn

25 Jahre:

  • Hubertine Fliegen,
  • Werner Pyka,
  • Rosemarie Pyka und
  • Erika Schulz

30 Jahre:

  • Franz Raimann und
  • Margaretha Raimann

35 Jahre:

  • Gerhard Flechner und
  • Margarethe Weigelt

40 Jahre:

  • Dieter Friese,
  • Grete Haake,
  • Heinz Haase,
  • Andreas Kreidl,
  • Marlies Nick,
  • Gerd Peil,
  • Manfred Piek,
  • Ilse Piek,
  • Franz Rongen und
  • Ursula Rongen.

Darüber hinaus ehrte der Vorsitzende mit den jeweils 91-jährigen Hildegard Frantzen und Agnes Kleinsteuber, sowie dem 86-jährigen Bruno Hoffmann noch die jeweils ältesten Anwesenden beider Geschlechter an diesem Abend.