Ehrung für Karl Sieben bei den St. Petri und Pauli Schützen in Windhausen

 
Für ein Vierteljahrhundert aktive Mitgliedschaft wurde nun Karl Sieben (2.v.l.) bei den St. Petri- und Pauli-Schützen in Windhausen ausgezeichnet. Gemeinsam mit seiner Frau Angelika freute er sich beim Königsball am Samstagabend über die Ehrung, die dazugehörige Urkunde und Anstecknadel für 25 Jahre im Dienste der Schützen, die ihm im Kreise der Bruderschaft überreicht wurden. Zu den Gratulanten gehörten natürlich auch die Königsoffiziere Dirk Franken (l.) und Rainer Hock (r.).
Foto: Stadt