Die zweite Bau-, Bier- und Blechblos’n-Nacht in unserer Stadt

 

Beste Oktoberfeststimmung im Mai? Mit dem richtigen Maß an Laune, der passenden Musik und der richtigen Bekleidung kein Problem, dachten sich die Organisatoren der zweiten „Bau-, Bier- und Blechblos’n“-Nacht in unserer Stadt.

 

Stimmungssängerin Alex Seebald hatte die Menge mit den richtigen Hits schnell im Griff.
Foto: Stadt

Im großen Festzelt auf dem Rathausplatz war dank der perfekten Organisation durch die Baugewerbe-Innung des Kreises Heinsberg mit Obermeister Michael Hemmersbach und dem Wirtspaar Astrid und Albert Spiertz der Boden für eine zünftige Feier bereitet. Und spätestens nach dem offiziellen Fassanstich durch unseren Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch nahm die Sause richtig Fahrt auf. Die Menschen im Zelt hatten sich passend zum bayrischen Motto in Dirndl und Krachlederne geworfen, tanzen auf und zwischen den Bänken tüchtig mit. Und ganz wie beim Übach-Palenberger Oktoberfest, das seit Jahren viele tausend Menschen begeistert, gab es eine zentrale Bühne mit der Top-Stimmungsband „Blechblos’n“ vom Münchner Oktoberfest geben. Und nicht nur die Jungs mit ihren Blechblasinstrumenten sorgten für beste Musik, um die Vertreter und Freunde der mehr als 20 Baufirmen mit bester Laune zu versorgen. Original bayrisches Bier und deftige Schmankerln durften dann nicht fehlen. Und mit der lokalen Stimmungssängerin Alex Seebald stand zudem noch eine weitere musikalische Könnerin auf der Bühne und der Oktoberfest-Party im Mai nichts mehr im Weg.