VfR Schwimmabteilung ehrt sportliche Allrounder

 
Unsere fröhlichen sportlichen Allrounder!

Seit nunmehr vierzehn Jahren gibt es bei der Schwimmabteilung des VfR Übach-Palenberg das Angebot zum Erwerb des Deutschen Sportabzeichens. Ursprünglich sollte es ein sportliches Angebot in den Sommerferien für alle sein, die nicht in Urlaub fahren. Beim Termin ist es auch geblieben, bieten die Schwimmer doch auch in diesem Jahr zum 15. Mal die Möglichkeit des Sportabzeichenerwerbs an.

Zu einer kleinen Feierstunde hatte Abteilungsleiter Manfred Ehmig und der Fachwart für Breiten- und Gesundheitssport Ralf Kühn ins Vereinsheim der Schwimmer eingeladen.

 

Im vergangenen Jahr haben immerhin 47 Freizeitsportler erfolgreich die Prüfungen abgelegt. Davon immerhin 32 Jugendliche, 12 Frauen und 3 Männer. „Da heißt es angreifen“, mit diesen Worten forderte Ehmig die anwesenden Männer auf es den Damen gleich zu machen.

Mit wenigen Worten stellte er dann auch die Veränderungen beim Deutschen Sportabzeichen die ab diesem Jahr verbindlich sind vor. Nähere Informationen kommen aber rechtzeitig vor den Sommerferien.

Einen besonderen Dank richtete Ehmig aber auch an Walter Junker, er kümmert sich von Anfang an um die Sportabzeichenabnahme, führt die Prüflisten und hält den Kontakt zum KSB. Ebenso ging ein Dank an Sascha Paßberger, der als Prüfberechtigter für die Abnahme und Betreuung zuständig war. Und da waren da ja noch die hilfreichen Geister die für den schönen Rahmen der Feier gesorgt hatten. Nämlich Monika Ehmig, Gabi Jungnitsch und Hilde Junker.