Enthüllung von zwei Kunstwerken und Übergabe an die Öffentlichkeit

 

Garten von Schloss Zweibrüggen erstrahlt in neuem Glanz

 Bürgermeister Jungnitsch mit dem Ehepaar Keller im Schlossgarten
 
Am 26.08.2013 wurden im Garten von Schloss Zweibrüggen zwei Kunstwerke der Öffentlichkeit übergeben.

Die beiden Kunstwerke sind eine Schenkung des Künstlerehepaares Angelika und Heinz Keller aus Aldenhoven. Die Künstlerin Angelika Keller stammt gebürtig aus Übach-Palenberg und ist mit ihrem Mann Heinz, Mitglied im Künstler Forum Übach-Palenberg.
Es ist Angelika Keller ein Anliegen, Ihrer Heimatstadt etwas von dem Schönen, was sie selbst in Übach-Palenberg erlebt hat, zurück zu geben. Schnell hatte sie auch ihren Mann davon überzeugt, auch ein Kunstwerk bei zu steuern.
 
Mit vereinten Kräften wurde das Kunstwerk enthüllt. 
 
In einer Zeit wo oftmals alles Handeln auf Kommerz ausgerichtet ist, ist die Schenkung zweier so schöner und kostbarer Kunstwerke eine Besonderheit.
 
Eines der neuen Kunstwerke im Schlossgarten. 
 
Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch möchte an dieser Stelle noch einmal seine große Freude über die Schenkung und seinen allerherzlichsten persönlichen Dank, aber auch im Namen von Rat- und Verwaltung,
zum Ausdruck bringen. Bürgermeister Jungnitsch ist sich gemeinsam mit den Vertretern von Rat und Verwaltung sicher, dass die beiden Kunstwerke Schloss Zweibrüggen noch einmal mehr aufwerten und sich viele Besucher von nah und fern daran erfreuen werden.
 
Auch dieses Kunstwerk ziert nun den Schlossgarten.