Deutsche Vizemeister kommen aus unserer Stadt

 

Schwimmer des VfR Übach-Palenberg erkämpfen sich mit Bestleistungen den zweiten Rang in Dortmund

 
Freude über eiunen gelungenen Schwimmwettkampf


Am letzten Augustwochenende wurden in Dormund die Deutschen Meisterschaften der Masters im Schwimmen über die kurzen Strecken ausgetragen. Für den VfR Übach-Palenberg war das Quartet: Alexander Lehnen, Florian Troschke, Andreas Horstmann und Bernd Schmölders am Start. Zum Auftakt erreichte Andreas Horstmann über 200 m Freistil in der
überraschend guten Zeit von 2:20,34 dann auch gleich den 4. Platz in seiner Altersklasse.
Nicht gerade so erfolgreichen waren danach über 100 m Brust Alexander Lehnen, er schaffte letztendlich den 7. und Bernd Schmölders den 11. Platz. Ein Highlight setzte dann noch Florian Troschke über 50 m Rücken. Er landete auf dem 7. Rang. Zum Abschluss des Wettkampftages mussten dann noch einmal alle vier Jungs ins Wasser, denn die 4x50 m Brust Staffel stand auf dem Programm. Nachdem Startschwimmer Bernd Schmölders seine Teilstrecke beendet hatte, lag das Team aus Übach-Palenberg knapp auf einem guten 3. Platz. Aber, da war noch was drin, Florian Troschke als zweiter Schwimmer konnte den leichten Rückstand wieder aufholen, so dass Andreas Horstmann nur knapp hinter der führenden Staffel des Post SV Leipzig ins Rennen ging. Diesen Platz konnte Schlussschwimmer Alexander Lehnen behaupten. Der Meistertitel ging nach Leipzig, aber die vier Jungs des VfR Übach-Palenberg konnten sich mit einem komfortablen Vorsprung über den Vize-Meistertitel freuen.